Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Im ersten Teil unseres Beitrags informieren wir ob es einen Auto Subwoofer Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Vergleich unterschiedlicher Auto Subwoofer. Die Geräte werden auch oft als Auto Bassboxen bezeichnet und sind im Car-Hifi Bereich sehr beliebt.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Produktvergleich

Ein Auto Subwoofer ist ein Lautsprecher für den tiefen Frequenzbereich von (im Idealfall) 0 bis etwa 1000 Hz. Es gibt sie in aktiver oder passiver Bauform. In letzterem Fall benötigt man einen passenden Verstärker.

Subwoofer braucht man, um im Auto mehr Bass zu erzeugen. Bass sind tiefe Frequenzen die bei einem gewissen Schalldruck sehr gut spürbar sind. Subwoofer beleben die Musik, man kann es jedoch auch sehr schnell übertreiben.

Auto Subwoofer Test-Übersicht

OrganisationBesteht ein Auto Subwoofer Test?
Stiftung WarentestNein, bisher ist bei der Stiftung Warentest kein Auto Subwoofer Test vorhanden.
ökoTestLeider gibt es auch bei ökoTest keinen Auto Subwoofer Test.
Konsument.atNein, es besteht kein Auto Subwoofer Test.
Ktipp.chWir konnten hier keinen Auto Subwoofer Test finden.

Bei unserer Suche nach einem Auto Subwoofer Test haben wir bei den oben gelisteten Verbraucher-Journalen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach einem passenden Testbericht gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Tabelle ebenfalls angegeben.

Wir konnten leider bei keinem der Testportale einen Auto Subwoofer Test finden. Der Grund ist wohl, dass es sich dabei um ein Nischenprodukt handelt, welchem die breite Masse wenig Beachtung schenkt. Deshalb ist es für die großen Verbraucher-Zeitschriften meist nicht lohnenswert, einen Test dazu zu erstellen.

Wir schauen auf den Webseiten regelmäßig vorbei und aktualisieren die Tabelle, wenn ein neuer Testbericht veröffentlicht wird.


Auto Subwoofer Vergleich: JBL, Kenwood & weitere

Wir wechseln nun zu unserem Auto Subwoofer Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Auto Bassboxen wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild.

Wir unterteilen die Subwoofer in aktive und passive Geräte.

Aktive Auto-Bassboxen Passive Auto-Bassboxen

Bei jedem Gerät geben wir den Durchmesser des Lautsprechers bzw. Tieftöners an. Ein weiteres Kriterium ist der Frequenzgang (Frequenzbereich) und die Empfindlichkeit (max. Schalldruck bzw. Lautstärke). Natürlich ist auch die Maximalleistung in Watt angegeben. Die folgenden Subwoofer haben wir im Vergleich:

Aktiv:

  • Axton AXB20STP
  • Axton AB20A
  • Kenwood KSC-SW11
  • Pioneer
  • Auna CD250-4BX

Passiv:

  • JBL Car CS12 Serie 12″
  • JBL Car CS12 Serie 12″

Wir beginnen mit unseren Favoriten im Bereich der aktiven Bass-Boxen

Kaufempfehlung: Axton – AXB20STP

Kaufempfehlung Auto Subwoofer Test Marke: Axton
Farbe: Schwarz
Max. Leistung: 100 W
Frequenzgang: 50 – 150 Hz
Tieftöner Durchmesser: 20 cm
Empfindlichkeit: k.A.
Eigenschaften: Geeignet für Reserveradmulden mit 50 cm Durchmesser und Mitteldorn, Bandpassgehäuse, 12 dB/Okt., Bass-Boost mit 6 dB Anhebung, Auto Turn-On für den High-Level Eingang, Variable Eingangsempfindlichkeit für Cinch- (165 mV – 5 V) und High-Level- Eingänge (1,0 – 10 V)

Der AXB20STP von Axton ist unsere Kaufempfehlung im Auto Subwoofer Vergleich in der Kategorie der aktiven Subwoofer. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Reserverad Subwoofer. Das heißt, dass man den Subwoofer in den Platz für das Reserverad einlegen kann. Die Qualität und die Einstellungsmöglichkeiten sind sehr gut bzw. vielfältig. Die Kunden sind hellauf begeistert, auch angesichts des günstigen Preises. Bewertung: Ein sehr praktischer, günstiger und leistungsstarker Subwoofer.


Preistipp: Axton – AB20A

 aktiver Auto Subwoofer Testergebnis Marke: Axton
Farbe: Grau
Max. Leistung: 70 Watt
Frequenzgang: k.A.
Tieftöner Durchmesser: 20 cm
Empfindlichkeit: k.A.
Eigenschaften: Langhubbass und Aktivmodul mit eingebauten Full- MOSFET Class-D Verstärker, integrierter Tiefpassregler, Phasenregler (stufenlos regelbar von 0 bis 180 Grad) und inkl. High Level Adapter

Ebenfalls von Axton kommt der Preistipp in unserem Vergleich. Dabei handelt es sich um den AB20A. Der Subwoofer ist mit einer RMS von 70 Watt leistungsstark und wird von den Kunden auf Amazon mit 4,9 von 5 Sternen bewertet. Sowohl Soundqualität als auch Funktion werden in hohen Tönen gelobt. Bewertung: Wie von Axton gewohnt ein hochqualitativer Subwoofer zu einem günstigen Preis!


Kenwood – KSC-SW11

Marke: Kenwood
Farbe: Schwarz
Max. Leistung: 150 Watt
Frequenzgang: Je nach Einstellung
Tieftöner Durchmesser: Ca. 18 x 10 cm (Rechteck)
Empfindlichkeit: k.A.
Eigenschaften: Aluminiumspritzgussrahmen, Cinch-Anschluss, Hochpegeleingang, Kabelfernbedienung

Der KSC-SW11 von Kenwood ist ein flacher Gehäusesubwoofer mit einer sehr hohen Leistung von 150 Watt. Er ist deshalb auch etwas teurer. Zudem verfügt er über eine Kabelfernbedienung bzw. eine Steuerung, dank der man den Subwoofer auch vorne unterm Sitz montieren kann. Der Subwoofer ist solide verarbeitet und wird mit recht viel Befestigungsmaterial geliefert. Bewertung: Ein sehr guter Subwoofer im mittleren Preissegment.


Pioneer – Aktiv Subwoofer

Marke: Pioneer
Farbe: Schwarz
Max. Leistung: 150 Watt
Frequenzgang: 30 – 160 Hz
Tieftöner Durchmesser: Ca. 18 x 10 cm (Rechteck)
Empfindlichkeit: k.A.
Eigenschaften: MOSFET Verstärker, Aluminiummembran, 28 x 7 x 20 cm

Bei diesem aktiven Auto Subwoofer von Pioneer handelt es sich technisch um ein sehr ähnliches Produkt wie der KSC-SW11 von Kenwood. Das Gehäuse ist etwas anders, doch die Maße sind gleich, ebenso die Leistung. Wir können funktional keinen Unterscheid erkennen. Bewertung: Wer nach einem aktiven Subwoofer zur Montage unter dem Fahrersitz oder Beifahrersitz sucht ist hier richtig. Eine gute Alternative zum KSC-SW11 von Kenwood.


Auna – CD250-4BX

Angebot
Marke: auna
Farbe: Schwarz
Max. Leistung: 500 Watt
Frequenzgang: 35 – 1000 Hz
Tieftöner Durchmesser: 25 cm
Empfindlichkeit: 90 dB
Eigenschaften: LED-Lichteffekt

Wir haben noch ein sehr günstiges Angebot im Vergleich: Den Subwoofer von auna. Konkret handelt es sich um das Modell CD250-4BX, welches mit viel Leistung für wenig Geld zunächst überzeugen kann. Jedoch gibt es keine Einstellungsmöglichkeiten und auch der Funktionsumfang ist eigentlich gleich Null. Viele Leute suchen aber genau das daher sind auch die Bewertungen auf Amaon bislang sehr positiv. Im Durchschnitt erhält die Bassbox 4,2 von 5 Sternen. Bewertung: Sie suchen einfach eine günstige Bassbox mit viel Leistung. Dann ist dieses Angebot von Auna für Sie geeignet.


Es geht nun weiter mit unseren Empfehlungen im Bereich der passiven Auto Subwoofer:

Kaufempfehlung: JBL – Car CS12 Serie 12″

Marke: JBLPassive Auto Subwoofer Test
Farbe: Schwarz
Max. Leistung: 1 kW (250W RMS)
Frequenzgang: k.A.
Tieftöner Durchmesser: 30 cm
Empfindlichkeit: k.A.
Eigenschaften: Bassröhre, hoher Wirkungsgrad

Hier zeigen wir unsere Kaufempfehlung unter den passiven Auto Subwoofern. Das beliebte Design von JBL gibt es nicht nur für portable Bluetooth-Lautsprecher: Auch die Bassbox Car CS12 Serie 12″ Bassröhre eilt dem Ruf der Marke voraus. Die Kunden lassen keinen Zweifel an der Bassbox übrig. Sie ist kraftvoll, effizient und sieht verdammt gut aus. Bewertung: Schicke und starke Bassbox für kleine und starke Endstufen gleichermaßen.


Preistipp: JBL – Car CS12 Serie 12″

Marke: JBLPassive Auto Bassbox
Farbe: Schwarz
Max. Leistung: 1 kW
Frequenzgang: k.A.
Tieftöner Durchmesser: 30 cm
Empfindlichkeit: k.A.
Eigenschaften: Kompakte Bauform, auch für kleine Endstufen geeignet

Von der JBL Car CS12 Serie 12″ gibt es nicht nur die runde Bassrolle (Kaufempfehlung), sondern auch diese Bassbox in kompakter Bauform. Sie hat ähnliche Spezifikationen, jedoch ist sie nicht ganz so kraftvoll. Dafür ist sie aber auch deutlich günstiger. Bewertung: Eine starke Bassbox in kompakter Bauform für wenig Geld.


Häufig gestellte Fragen zu Subwoofern fürs Auto:

Unterschied Aktiv-Subwoofer und Passiv?

Der Unterschied zwischen einem aktiven Subwoofer und einem passiven bzw. zwischen Aktiv-Subwoofer und Passiv-Subwoofer besteht in der Verstärkung. Aktive Subwoofer benötigen nur ein Subwoofer-Signal. Sie verstärken dieses selbst und betreiben den Tieftöner mit einem integrierten Verstärker. Deshalb haben diese Subwoofer in der Regel mehrere Einstellungsmöglichkeiten. Passive Subwoofer hingegen benötigen ein bereits verstärktes Signal von einer entsprechenden Endstufe.

Der Vorteil ist, dass man sich seine HiFi-Anlage bis ins Detail komplett zusammenstellen kann und mit dem favorisierten Subwoofer nicht noch eine Endstufe dazukauft, die man eigentlich nicht will oder schon hat. Auch kommen passive Subwoofer ohne Stromversorgung aus.

In Reserverad-Mulde oder untern Sitz?

Das kommt darauf an, wie direkt man den Bass spüren will, würden viele sagen. In der Tat ist der Effekt, den der Bass letztendlich hat, in beiden Fällen praktisch gleich, solange er im Inneren des Autos aufgestellt wird. Denn der tiefe Bass dringt durch Objekt und Luft sehr gut hindurch. Zudem können wir Bässe nur extrem schlecht bzw. gar nicht per Gehör orten.

Unsere Aussage ist somit klar: Der Subwoofer wird dort montiert, wo die Montage einfacher ist. Im nachfolgenden Video wird ein weiterer Subwoofer vorgestellt der unter dem Sitz installiert werden kann:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjM4MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC8xMV9lVk0tSkIxcz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGdlc3R1cmU9Im1lZGlhIiBhbGxvdz0iZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Wo finde ich eine Einbau-Anleitung?

Am besten hält man sich hinsichtlich der Einbauanleitung an den Hersteller. Der liefert 1. das Befestigungsmaterial mit und zeigt 2. in einer Anleitung, wie der Subwoofer befestigt wird. Im nachfolgenden Youtube Video sehen Sie eine Anleitung wie der Subwoofer eingebaut wird. Auch das Anschließen wird gezeigt:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjM4MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9HajNrTWFoNk1rND9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGdlc3R1cmU9Im1lZGlhIiBhbGxvdz0iZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Wie Auto Subwoofer anschließen?

Der Anschluss eines Auto Subwoofers ist eigentlich ganz einfach. Bei den passiven Modellen verbindet man die beiden Eingänge einfach mit dem passenden Subwoofer-Ausgang der Endstufe. Beim aktiven Modell schaut man nach dem Subwoofer-Ausgang seiner Auto-HiFi Anlage und schließt den Subwoofer dort an. Ist kein Ausgang vorhanden, kann per Frequenzweiche (meist bereits eingebaut) auch der normale Lautsprecherausgang angeschlossen werden.

Wie passenden Verstärker finden?

Passende Verstärker findet man am Besten im Internet. Dazu sucht man beispielsweise auf Amazon einfach nach einem Auto Verstärker bzw. einer sogenannten Endstufe. Bei der Auswahl ist darauf zu achten, die richtige Leistungsklasse zu holen. Der Verstärker sollte nie stärker sein, als die Boxen maximal an Leistung aufnehmen können.

Umgekehrt ist es wiederum möglich. So ist es im Regelfall egal, ob ein schwacher Verstärker eine Box ansteuert, die über weit mehr Kapazitäten verfügen würde. Im folgenden Video wird ebenfalls auf diese Frage eingegangen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjM4MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC83VDE0WFBOY2xwRT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGdlc3R1cmU9Im1lZGlhIiBhbGxvdz0iZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Auto Subwoofer Test & Vergleich 2018
3.5 (70%) 2 votes