Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Im ersten Teil unseres Beitrag informieren wir ob es einen 4K Monitor Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Vergleich unterschiedlicher 4K Monitore. Die Geräte werden auch gerne als UHD Monitore bezeichnet.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Produktvergleich

Ein 4K Monitor dient der visuellen Darstellung von hochauflösenden Inhalten. Das können Videos sein oder Fotos oder Programme wie Betriebssysteme. 4K steht dabei für eine 4 Mal höhere Auflösung als FullHD. Konkret beziffert sich die Pixelzahl auf 3840 X 2160 Pixel. Man spricht auch von einer UHD Auflösung.

Im Gegensatz zu 4K Fernsehern haben 4K Monitore in der Regel kleinere Bildschirmdiagonalen und keinen eingebauten Tuner. Ebenso wenig verfügen sie über Smart-Funktionen. UHD Monitore sind einfach nur dazu da, um die Inhalte auf dem Computer in sehr hoher Auflösung dazustellen.

Übrigens: Wer jetzt auf die Idee kommt, seinen alten 800 x 600 Pixel Röhrenmonitor durch einen UHD Monitor zu ersetzen, der könnte Schwierigkeiten bekommen. Denn der Betrieb eines UHD Monitor erfordert einiges an Rechenleistung. Zudem kann man VGA Anschlüsse getrost vergessen – ohne DisplayPort, DVI-D und HDMI geht nichts.

Man braucht also auch eine passende Grafikkarte. Das betrifft insbesondere Gamer und Designer sowie andere Professionals. Der Grund: Gegenüber einer FullHD Auflösung braucht man für die gleiche Bildrate das 4-fache an Rechenleistung. Jedenfalls grob gerechnet.

Man muss auch den Arbeitsspeicher der Grafikkarte beachten, der bei höherer Auflösung auch entsprechend größer sein sollte. Schauen wir uns im nächsten Abschnitt an, ob es bereits einen 4K Monitor Test bzw. einen UHD Monitor Test gibt.


4K Monitor Test: Gibt es einen Testsieger?

Ob es einen 4K Monitor Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein 4K Monitor Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

OrganisationBesteht ein 4K Monitor Test?
Stiftung WarentestEs gibt nicht ausdrücklich einen 4K Monitor Test, aber einen allgemeinen Monitor Test mit hochauflösenden Bildschirmen: Link
ökoTestBei ÖkoTest konnten wir leider keinen 4K Monitor Test bzw. UHD Monitor Test finden.
Konsument.atEbenso wenig fanden wir bei Konsument.at einen UHD Monitor Test.
Ktipp.chKtipp wiederum hat einen UHD Monitor Test, der sich jedoch nicht auf 4K Bildschirme beschränkt – im UHD Monitor Test sind nur 4 davon dabei: Link
NotebookcheckJa es gibt nicht nur einen 4K Monitor Test sondern sehr viele. Ein Beispiel ist hier zu finden: Link

Es gibt bei Notebookcheck.com keinen Testbericht in dem mehrere Monitore verglichen wurden aber es gibt dafür sehr viele Einzeltests mit UHD Monitoren. Das ist in dem Sinne hilfreich, als dass diese Tests extrem detailreich ausfallen.


 

4K Monitor Vergleich: Logitech, Microsoft & weitere UHD Monitore

Wir wechseln nun zu unserem 4K Monitor Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild.

Die Kriterien im 4K Monitor Vergleich fallen zum Glück recht überschaubar aus, zumindest was die grundlegenden Kriterien betrifft. Im Produktvergleich finden Sie die folgenden Modelle:

  • BenQ 9H.LCFLB.QBE
  • AOC U3277PWQU
  • ASUS Computer PB287Q
  • Dell P2415Q
  • Samsung U28E850R
  • Acer UM.PB1EE.001
  • LG IT Products 27UD68-W.AEU

4K Monitor Kaufempfehlung: BenQ – 9H.LCFLB.QBE

Kaufempfehlung 4K Monitor TestMarke: BenQ
Farbe: Schwarz
Bildschirmdiagonale: 32 Zoll
Leistung: 79 Watt
Farbraumabdeckung: 100% sRGB, 99% Adobe RGB
Reaktionszeit: 4 ms
Kontrastverhältnis: 1000:1
Konnektivität: HDMI, DVI-D, DisplayPort, D-Sub, 4x USB 3.0, mini USB 3.0, Audioanschluss, Kopfhöreranschluss
Eigenschaften: Mit Blendenschutz

Der 9H.LCFLB.QBE vom bekannten Hersteller BenQ ist im UHD Monitor Vergleich unsere Kaufempfehlung. Das gilt besonders deswegen, weil der Monitor bei allen Kriterien erstklassige Attribute beweist. Beispielsweise eignet sich die geringe Reaktionszeit perfekt für Gaming, der Farbraum bzw. dessen breite Abdeckung ist wiederum für Designer perfekt. Letztere profitieren auch von der Blende. Bewertung: Alles in allem ein makelloses Gerät, dass sich BenQ natürlich auch etwas kosten lässt.


4K Monitor Preistipp: AOC – U3277PWQU

 4K Monitor Testergebnis Marke: AOC
Farbe: Schwarz
Bildschirmdiagonale: 31,5 Zoll
Leistung: 60 Watt
Farbraumabdeckung: 100 % sRGB
Reaktionszeit: 4 ms
Kontrastverhältnis: 3000:1
Konnektivität: D-Sub, DVI, HDMI, MHL, DisplayPort
Eigenschaften: IPS Panel

Beim Preistipp im Vergleich merkt man schnell: Hier handelt es sich eher um einen semi-professionellen Monitor. Zwar sind Kontrast und Farbraum spitze, jedoch bemängeln bisherige Kunden beispielsweise, dass der Monitor keine Blende hat. Gamer, bei denen die hohen Investitionskosten gewerblich nicht wieder reingespielt werden können, werden sich jedoch an dem niedrigen Preis erfreuen. Bewertung: Günstiger 4K Monitor für Gamer und semi-professionelle Anwendungen!


4K Monitor Vergleich: ASUS Computer – PB287Q

Angebot
Marke: ASUS Computer
Farbe: Schwarz
Bildschirmdiagonale: 28 Zoll
Leistung: 60 Watt
Farbraumabdeckung: 89,6 % sRGB
Reaktionszeit: 1 ms
Kontrastverhältnis: 1000:1
Konnektivität: HDMI, MHL, DisplayPort-Anschlüsse
Eigenschaften: LCD

Auch der PB287Q kann überzeugen, und zwar durch einen guten Preis und eine wahnsinnig schnelle Reaktionszeit. Das ist besonders für Gamer sehr vorteilhaft. Letztere bilden wohl auch die primäre Zielgruppe des Asus 4K Monitors, denn der Farbraum wird im sRGB nicht vollständig abgedeckt. Professionals und auch manche semi-professionals im Bereich Design werden sich daran sehr stören. Bewertung: Günstiger 4K LCD Monitor mit geringer Reaktionszeit, daher perfekt für Gamer.


4K Monitor Vergleich: Dell – P2415Q

Marke: Dell
Farbe: Schwarz
Bildschirmdiagonale: 24 Zoll
Leistung: 45 Watt
Farbraumabdeckung: 99 % sRGB
Reaktionszeit: 6 ms
Kontrastverhältnis: 1000:1
Konnektivität: DispayPort (in), miniDisplayPort (in), DisplayPort (out), HDMI (mit MHL), 4x USB 3.0, Audio Out
Eigenschaften: IPS Panel

Blickwinkelstabil und hochwertig auch hinsichtlich Bildqualität gibt sich der Dell P2415Q. Klar, denn das sind die üblichen Vorteile bei einem IPS Panel. Der 4K Monitor ist übrigens recht klein und verbraucht daher auch wenig Energie. Wir würden ihn aber nur dann empfehlen, wenn wirklich wenig Platz vorhanden ist, denn preislich ist der Preistipp auf ähnlichem Niveau, und der ist deutlich größer. Bewertung: Wer wenig Platz daheim hat und nah vor dem Bildschirm sitzt, der kann sich hiermit viele Pixel auf wenig Raum sichern!


4K Monitor Vergleich: Samsung – U28E850R

Angebot
Marke: Samsung
Farbe: Schwarz
Bildschirmdiagonale: 28 Zoll
Leistung: 39 Watt
Farbraumabdeckung: 100 % sRGB
Reaktionszeit: 1 ms
Kontrastverhältnis: 1000:1
Konnektivität: DisplayPort, 2x HDMI (1x Ver. 1.4 & 1x Ver. 2.0), 4x USB
Eigenschaften: USB Super Charging

Auch der U28E850R von Samsung spielt im 4K Monitor Vergleich mit. Wieder meckern wir auf einem hohen Niveau, wenn wir sagen, dass es sich um einen kleineren Bildschirm handelt. Doch eines ist uns dabei besonders aufgefallen: Der geringe Leistungsverbraucht. Da ist Samsung tatsächlich ein Spitzenreiter. Bewertung: Wer energiesparend arbeiten will, der findet hier genau das richtige!


4K Monitor Vergleich: Acer – UM.PB1EE.001

Marke: Acer
Farbe: Schwarz
Bildschirmdiagonale: 28 Zoll
Leistung: 60 Watt
Farbraumabdeckung: k.A.
Reaktionszeit: 1 ms
Kontrastverhältnis: 1000:1
Konnektivität: DVI, HDMI 2.0, DisplayPort
Eigenschaften: Sehr günstig

Schlank und schick kommt der UM.PB1EE.001 von Acer daher. Und das betrifft nicht nur die Technik, sondern auch den Preis. Auf USB, Sound und die anderen technischen Features hat man komplett verzichtet, weshalb man den Acer UM.PB1EE.001 gleich mal eine Ecke günstiger anbieten kann. Dafür fehlt jedoch leider eine Info zum Farbraum – und wer USB oder Sound braucht, ist ebenfalls aufgeschmissen. Bewertung: Wir sehen den Bildschirm bei Gamern zu Hause stehen, die sich weder Sorgen um Farbräume oder USB Anschlüsse noch über Sound machen – einfach, weil sie sowieso mit dem Headset spielen.


4K Monitor Vergleich: LG IT Products – 27UD68-W.AEU

Marke: LG IT Products
Farbe: weiß
Bildschirmdiagonale: 27 Zoll
Leistung: 29 Watt
Farbraumabdeckung: 99 % sRGB
Reaktionszeit: 5 ms
Kontrastverhältnis: 1000:1
Konnektivität: HDMI, HDCP, DisplayPort
Eigenschaften: IPS Panel

Beim LG 27UD68-W.AEU sind wir wieder an einer Stelle, an welcher wir lieber zum Preistipp raten: Der hat einfach mehr Features, mehr Farbraum und er ist schneller und größer. Der Vorteil beim LG liegt hingegen in dem geringen Energieverbrauch, wie auch beim Samsung – bis auf dass der LG ein Zoll kleiner ist. Bewertung: Wer auf Energiesparsamkeit Wert legt, wem der Samsung aber zu groß ist, der findet hier eine umweltfreundliche Alternative.


Häufig gestellte Fragen zu UHD Monitoren:

4K Monitor Test von Stiftung Warentest oder anderen Prüf-Organisationen?

Nicht wirklich: Zwar gibt es von Ktipp einen 4K Monitor Test bzw. einen UHD Monitor Test, doch handelt es sich dabei um einen allgemeinen Monitor Test, in welchem nur 4 Monitore 4K fähig waren. Außerdem ist der Test etwas älter.

Von der Stiftung Warentest gibt es ebenfalls einen UHD Monitor Test, doch auch hier ist nicht klar definiert, was dazu zählt. Hier ist nur von hochauflösenden Bildschirmen bzw. Monitoren die Rede, und darunter fielen eben auch FullHD Bildschirme – eigentlich auch heute noch.

Mindestens ein Bildschirm mit mehr als FullHD ist aber dabei: Im 21:9 Kino- und Curvedformat dient er dem parallelen Arbeiten ebenso wie dem Multiple-Screen Gaming.

Unterschied 4K und UHD?

UHD ist ein umgangssprachlicher Begriff für das HD-Videoformat Ultra HD. Damit ist eine Auflösung von 3840 × 2160 Pixeln gemeint. Auch der Begriff 4K beschreibt dies, jedoch handelt es sich hier ebenfalls um einen umgangssprachlichen und nicht genau definierten Begriff. Wer auf Nummer Sicher gehen will, schaut beim Kauf auf „Ultra HD“.

Wie optimale Monitorgröße ermitteln?

Die optimale Monitorgröße ermittelt man an Hand der eigenen Bedürfnisse und an Hand des Geldbeutels. Je größer ein Monitor, desto teurer ist er bei gleicher Ausstattung, auch verbraucht er mehr Energie. Die Energiezunahmen ist nicht linear, da eine größere Bildschirmdiagonale bei gleichem Format zwei steigende Dimensionen (Länge und Breite) erfordert. Entsprechend vergrößert sich der Beleuchtungsbedarf. Die Kosten sind jedoch weniger das Problem, da man im Zweifelsfall einfach auf ein paar Features verzichtet.

Viel wichtiger ist die Größe für das, was man machen will: Wer viele Filme schaut und professionelle Anwendungen wie Photoshop, CAD und Videoschnitt macht, der profitiert von einem 30-Zoll-Gerät oder größer. 24 Zoll reichen für das Gaming sehr gut. Wer hier einen zu großen Bildschirm hat (über 30 Zoll), der hat in manchen Spielen sogar einen kleinen Nachteil, weil man eventuell mehr Kopfbewegungen ausführen muss.


Nun noch ein Video, in dem Sie lernen zwei Bildschirme miteinander zu verbinden:

Und abschließend ein Video, in dem zum Thema 4K Monitor Stellung genommen wird:

4K Monitor Test & Vergleich 2017: Ultra HD
4.8 (96.52%) 23 votes