Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Im ersten Teil unseres Beitrags informieren wir ob es einen Beamer Leinwand Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Vergleich unterschiedlicher Beamer Leinwände. Oft wird auch der Begriff Projektor Leinwand verwendet.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Produktvergleich

Eine Beamer Leinwand ist in den meisten Fällen notwendig, um das Bild eines Beamers auf eine plane Fläche projizieren zu können. Nur wer sehr glatte Wände hat, kann auf eine Beamer Leinwand verzichten, eine Raufasertapete ist hier gerade noch vertretbar, außer man hat einen Ultrakurzdistanz-Beamer. Bei diesem fällt das Licht sehr schräg auf die Wand – ohne eine absolut glatte Wand hat man starke Einbrüche in der Bildqualität, da die rauen Stellen Schatten werfen. Ein weiterer Vorteil von Leinwänden ist, dass man sie in der Regel ausfahren und einfahren kann.

Beamer Leinwand Test-Übersicht

Verbraucher-JournaleBesteht ein Beamer Leinwand Test?
Stiftung WarentestNein, bisher ist bei der Stiftung Warentest kein Beamer Leinwand Test vorhanden.
ökoTestLeider gibt es auch bei ökoTest keinen Beamer Leinwand Test.
Konsument.atNein, es besteht kein Beamer Leinwand Test.
Ktipp.chWir konnten hier keinen Beamer Leinwand Test finden.
Notebookcheck.comAuch hier konnten wir keinen Beamer Leinwand Test finden.

Wir haben bei den oben gelisteten Verbraucher-Journalen nach einem Leinwand Test gesucht. Bisher gibt es bei keinem der Magazine, weder bei Notebookcheck.com noch bei der Stiftung Warentest oder bei ökoTest, einen passenden Testbericht. Wir schauen auf den Webseiten regelmäßig vorbei und aktualisieren die Tabelle, wenn ein neuer Testbericht veröffentlicht wird.

 


Beamer Leinwand Vergleich: Jago, Celexon, TecTake & weitere

Wir wechseln nun zu unserem Beamer Leinwand Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenbewertungen erstellt haben. Die Beamer Leinwände wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild.

Beamer Leinwände haben einen sogenannten Gain-Faktor. Dieser gibt an, wie das Licht reflektiert wird. Viele Leinwände mit einem Gain-Faktor kleiner 1 sind in der Regel Grau und besonders für dunkle Szenen geeignet, da das Kontrastverhältnis und der Schwarzwert verbessert, aber dafür die Helligkeit verschlechtert wird. Das Umgekehrte ist das bei einem Gain-Faktor größer 1 der Fall. Auch wichtig sind natürlich die Maße sowie die Tatsache, ob die Leinwand Rollo- oder Motorleinwand ausgefahren werden muss. Die folgenden Produkte sind im Produktvergleich zu finden:

  • TecTake 402083
  • ivolum Rolloleinwand
  • Jago BELE01
  • Celexon
  • Alphavision*Business SlenderLine
  • eSmart Germany Mirolo

Kaufempfehlung: Ivolum – Rolloleinwand (16:9)

Kaufempfehlung Beamer Leinwand TestMarke: ivolum
Farbe: Weiß
Maße (Leinwand-Fläche): 240 x 135 cm, weitere Größen verfügbar
Leinwanddiagonale: 267 cm
Gain-Faktor: 1,5
Rollo- oder Motorleinwand: Rolloleinwand
Fläche/Kosten Verhältnis: Ca. 500 cm² pro Euro
Eigenschaften: 16:9 Format, 3-Schicht-Gewebetuch, optimiert für Präsentation und Seminar

Die ivolum Business-Leinwand ist als günstige Rolloleinwand unsere Kaufempfehlung. Die hohe Gain-Faktor und das 3-Schicht Gewebetuch zeugen von einer hochwertigen Verarbeitung. Der hohe Gain-Faktor macht die Leinwand besonders für beispielsweise LED Beamer mit geringer Helligkeit geeignet oder für helle Räume wie Seminarräume. Die geringen Kosten und das moderne 16:9 Format sind ebenfalls von Vorteil. Bewertung: Hochwertige Rolloleinwand zu einem fairen Preis. Unsere Kaufempfehlung!


Preistipp: Jago – BELE01

 Beamer Leinwand Testergebnis Marke: Jago
Farbe: Weiß
Maße (Leinwand-Fläche): 203 x 203 cm, weitere Größen verfügbar
Leinwanddiagonale: 289 cm
Gain-Faktor: 1,0
Rollo- oder Motorleinwand: Rolloleinwand
Fläche/Kosten Verhältnis: 1030 cm² pro Euro
Eigenschaften: 125° Betrachtungswinkel, Doppelschicht-Gewebe, Bewehrungsstange, Metallgehäuse als Leinwandkasten

Diese Beamer Leinwand von Jago ist der Preistipp im Beamer Leinwand Vergleich. Die Leinwand begeisterte uns vordergründig durch das gute Verhältnis von Fläche zu Kosten. Doch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis hört hier nicht auf: Für den geringen Preis bekommt man auch noch ein Doppelschicht-Gewebe und einen Metall-Leinwandkasten. Bisherige Käufer auf Amazon geben im Durchschnitt ca. 4,5 von 5 Sternen.  Bewertung: Günstige Leinwand von guter Qualität und einem neutralen Gain-Faktor für den Heimkino-Bereich.


Beamer Leinwand Vergleich: TecTake

Marke: TecTake
Farbe: Weiß
Maße (Leinwand-Fläche): 203 x 203 cm, weitere Größen verfügbar
Leinwanddiagonale: 280 cm
Gain-Faktor: 1,0
Rollo- oder Motorleinwand: Rolloleinwand
Fläche/Kosten Verhältnis: 824 cm² pro Euro
Eigenschaften: 125° Betrachtungswinkel, Doppelschicht-Gewebe, Bewehrungsstange, Metallgehäuse als Leinwandkasten

Diese Beamer Leinwand von TecTake entspricht von den Rahmendaten her ziemlich genau der von Jago. Die Leinwanddiagonale ist hier jedoch etwas geringer. Bewertung: Einfache und robuste Leinwand als Alternative für das Modell von Jago.


Beamer Leinwand Vergleich: Celexon

Marke: Celexon
Farbe: Weiß
Maße (Leinwand-Fläche): 240 x 135 cm, weitere Größen verfügbar
Leinwanddiagonale: 266 cm
Gain-Faktor: 1,2
Rollo- oder Motorleinwand: Rolloleinwand
Fläche/Kosten Verhältnis: Ca. 127 cm² pro €
Eigenschaften: Mehrstufig arretierbar, Slow-Return Mechanismus, 16:9 Format

Von Celexon haben wir eine Beamer Leinwand, die im hochpreisigen Segment angesiedelt ist. Entsprechend hohe Wertigkeit hat der Mechanismus: Dank des Getriebes fühlt sich die Handhabung laut Kundenrezensionen sehr gut an. De Gain-Faktor von 1,2 ist lichtstärkend, aber nicht zu stark und damit sowohl für schlechte Lichtverhältnisse als auch für das dunkle Heimkino geeignet. Bewertung: Wem bereit ist etwas mehr auszugeben der bekommt hier eine hochwertige Leinwand im modernen 16:9 Format.


Beamer Leinwand Vergleich: Alphavision*Business – SlenderLine

Marke: Alphavision*Business
Farbe: Weiß
Maße (Leinwand-Fläche): 244 x 244 cm
Leinwanddiagonale: Ca. 345 cm
Gain-Faktor: 1,0
Rollo- oder Motorleinwand: Rolloleinwand
Fläche/Kosten Verhältnis: Ca. 595 cm² pro Euro
Eigenschaften: 3-Schicht Gewebetuch, Endlage des Tuchs dauerhaft einstellbar, 4:3 Format

Diese Projektor Leinwand kommt mit einem Leinwandmaß von 244 cm im Quadrat und ist damit eine der größeren Leinwände. Die Leinwand ist bis zum Format 4:3 geeignet und besteht aus einem hochwertigen 3-Schicht Tuch mit einem Gain-Faktor von 1,0. Das prädestiniert sie für den Einsatz als Heimkinoleinwand ebenso wie für Präsentationen oder Gaming. Der Preis kann sich sehen lassen und liegt im unteren Preissegment. Bewertung: Ein guter Flächenkostenfaktor, ein hochwertiges Tuch und das Format bis 4:3 bei einer Breite von 244 cm sind gute Argumente für den Kauf der SlenderLine.


Beamer Leinwand Vergleich: eSmart Germany – Mirolo

Marke: eSmart Germany
Farbe: Weiß
Maße (Leinwand-Fläche): 332 x 187 cm
Leinwanddiagonale: 381 cm
Gain-Faktor: 1,0
Rollo- oder Motorleinwand: Rolloleinwand
Fläche/Kosten Verhältnis: Ca. 413 cm² pro €
Eigenschaften: 50 cm Vorlauf, 16:9 Bildformat, alle 5 cm arretierbar

Der im günstigen Segment bekannte Leinwand-Hersteller eSmart Germany kommt mit der Mirolo ebenfalls in unseren Vergleich. Dort sind wir von der Größe angetan: Mit etwa 3,3 Metern Breite und einer Diagonale von fast 4 Metern ist die Mirolo eine der größten Leinwände im Vergleich. Dabei ist der Flächenkostenfaktor noch im akzeptablen Bereich. Bewertung: Wer es groß will (und 16:9 Format sucht), der kommt um die Mirolo eigentlich nur schwer herum.


Häufig gestellte Fragen zu Beamer Leinwänden:

Gibt es einen Beamer Leinwand Test von Stiftung Warentest?

Nein, es gibt leider keinen Beamer Leinwand Test der Stiftung Warentest. Wir hoffen das ändert sich bald und dann werden wir natürlich unserer Test-Übersicht oben auf der Seite aktualisieren: Link

Gibt es elektrische Beamer Leinwände (Motorleinwände)?

Ja, es gibt sogenannte Motorleinwände, bzw. elektrische Leinwände. Diese sind motorisiert, meistens auch noch mit Fernbedienung und einer programmierbaren Arretierung. Motorleinwände sind etwas teurer als Rolloleinwände. In unserem Produktvergleich haben wir keine Motorleinwände mit dabei. In diesem Youtube Video sieht man wie eine elektrische Leinwand automatisch heruntergelassen wird:

Eine Beamer Leinwand selber bauen? Welcher Soff?

Als Stoff für eine Beamer Leinwand eignet sich vieles: Leinen ist hier wie der Name schon sagt am besten, aber auch ein anderes Tuch funktioniert, insofern es gut gespannt werden kann und keine reflektierende Oberfläche hat. Wobei letzteres eigentlich egal ist, da man das Tuch, nach dem man es auf einen Holzrahmen gespannt hat, einfach mit weißer Farbe einstreicht.

Gibt es Beamer und Leinwand Sets?

Das gibt es auch, allerdings raten wir von solchen Kombinationen ab. Denn die teuren Beamer haben meist auch teure Leinwände. Hier im Vergleich wird das vielleicht nicht deutlich genug: Leinwände können durchaus mehr kosten als der Beamer. Wir reden hier von mehreren Hundert oder auch Tausend Euro. Deshalb empfehlen wir, stets eine günstige Leinwand extra zu kaufen. Die Vertriebler der Beamer haben solche Leinwände logischerweise meist nicht in Beamer und Leinwand Sets gepackt.

Gibt es eine mobile Beamer Leinwand?

Mobile Beamer Leinwände sind selten, aber auch sie gibt es. In der Regel sind es gerollte Rolloleinwände geringer Größe mit Stativ. Wir empfehlen hier einfach ein paar Abstriche hinzunehmen und die Leinwand selbst zu bauen: Ein einfaches, faltbares Tuch wie oben beschrieben, eine Querstange (evtl. ausziehbar) und ein oder zwei Stative reichen dafür schon aus. Im nachfolgenden Video welches wir auf Youtube gefunden haben sieht man so eine Leinwand mit Stativ:

Gibt es eine Beamer Leinwand bei IKEA?

Wir konnten im Online Shop von IKEA keine Leinwand finden. Wer Kreativ ist kann beim schlendern durch die Gänge aber sicher einige Dinge finden aus denen sich eine Leinwand bauen Lässt. Online Shop von IKEA besuchen

Beamer Leinweand kaufen: Unser Ratgeber

Der Kauf einer Beamerleinwand sollte damit begonnen werden, dass man sich entscheidet wie groß sie sein soll. Danach sollte man sich Gedanken um den Gain-Faktor, den Preis und über eine Motorisierung machen. Wir geben in der folgenden Übersicht einen kleinen Kaufratgeber an die Hand:

  1. Wie groß soll die Leinwand sein?

Hierbei sind mehrere Dinge zu beachten. Einerseits betrifft das die Leuchtkraft des Beamers. Am Besten man testet an der weißen Wand oder an einem weißen Tuch, wie groß das Bild sein soll, damit man noch genug sieht. Denn mit steigender Bildschirmgröße sinkt die Helligkeit pro Fläche. Das Ganze wird zudem vom räumlichen Platz und den gegebenen Leinwänden begrenzt. Leinwände über 4 Meter Breite findet man nicht mehr (oder nur sehr selten) im Consumer-Bereich. Die meisten entscheiden sich für eine Leinwand zwischen 2 und 3 Metern Breite, diese passt auch noch in die meisten Zimmer. Beim Kauf darauf achten, dass die Leinwandbreite (des Tuches) etwas kleiner ist als die tatsächliche Breite der Leinwand.

  1. Welchen Gain-Faktor soll die Leinwand haben?

Wenn man die Wahl hat und nicht weiter weiß, entscheidet man sich am besten für einen Gain-Faktor von 1 oder 1,2. Das eignet sich für alle Anwendungen von Heimkino bis hin zu Präsentationen. Heimkino-Spezialisten setzen aber wohl eher auf eine Leinwand mit Gain-Faktor kleiner 1,0, damit die Schwarzwerte und Kontraste besser werden. Umgekehrt ist in Seminarräumen oft ein Gain-Faktor von 1,5 besser, weil das Bild mehr Licht reflektiert und aufhellt.

  1. Wie viel darf die Leinwand kosten?

Eines der Hauptprobleme: Die Preisfrage können natürlich nur Sie klären. Beachten Sie dabei aber auch, dass es nicht selten größere Leinwände zum besseren Preis gibt, oder günstigere 4:3 statt 16:9 Leinwände in derselben Größe, da das Format älter ist.

  1. Versand und Einbau

Eine Leinwand mit mehr als 3 Metern Paket-Breite kann man in vielen Häusern nur schlecht transportieren. Dies trifft insbesondere auf Wohnblocks mit kleinen Fahrstühlen zu. Selbst der Weg durch das Treppenhaus ist manchmal gar nicht möglich. Machen Sie sich vorher Gedanken, ob Sie die Leinwand überhaupt an den vorgesehenen Platz bekommen!


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beamer Leinwand Test & Vergleich 2018
5 (100%) 22 votes