Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Zuletzt aktualisiert:

Im ersten Teil unseres Beitrags informieren wir ob es einen Gaming Stuhl Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Vergleich unterschiedlicher Gaming Stühle. Die Geräte werden auch oft als PC Gaming Stuhl  oder Racing Stuhl bezeichnet.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Produktvergleich

Ein Gamingstuhl ist ein besonderer Schreibtischstuhl, der beim Computerspielen besondere Vorteile bringt. Das betrifft insbesondere den Halt, aber auch den Komfort und die Verstellmöglichkeiten. Natürlich spielt auch das Design eine wichtige Rolle und ist nicht zuletzt der primäre Erkennungsfaktor eines Gamingstuhls.

Gaming Stühle sind vor allem für Computerspieler interessant, die dieses Hobby begeistert und es mehrere Stunden in der Woche ausüben. Insbesondere jene, die mehrere Stunden am Stück spielen, profitieren von den komfortablen Vorteilen eines Gamingstuhls. Selbstverständlich kann man einen Gamingstuhl auch als Bürostuhl verwenden.

Gaming Stuhl Test: Übersicht zu Testberichten

OrganisationBesteht ein Gaming Stuhl Test?
Stiftung WarentestNein, bisher ist bei der Stiftung Warentest kein Gaming Stuhl Test vorhanden.
ökoTestLeider gibt es auch bei ökoTest keinen Gaming Stuhl Test.
Konsument.atNein, es besteht kein Gaming Stuhl Test.
Ktipp.chWir konnten hier keinen Gaming Stuhl Test finden.

Wir haben bei den oben gelisteten Verbrauchermagazinen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach einem Gaming Stuhl Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Tabelle ebenfalls angegeben. Wir schauen auf den Webseiten regelmäßig vorbei und aktualisieren die Tabelle, wenn ein neuer Testbericht veröffentlicht wird.

Leider handelt es sich bei Gaming Stühlen nicht um klassische und weit verbreitete Verbraucherprodukte, daher sehen wir auch die Chance als gering an, dass sich die großen Verbraucher-Journale dem Thema demnächst annehmen.


Gaming Stuhl Vergleich: Tresco, DX Racer & weitere

Wir wechseln nun zu unserem Gaming Stuhl Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Gaming Stühle wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild.

Das Besondere an Gamingstühlen ist in 1. Linie das Design und der hohe Komfort bzw. die gute Polsterung. Details über das Design finden sich illustriert über die Produktbilder, welche wir neben der jeweiligen Vergleichsbeschreibung platziert haben. Hier kann sich jeder selbst ein Bild machen. Über den Komfort können wir, da wir die Produkte nicht selbst getestet haben, nur über die Bewertungen auf Amazon Rückschlüsse ziehen.

Da dort jedoch oft mehrere 100 Kunden den Stuhl ausgiebig genutzt haben, würden wir diese Testbasis als äußerst aussagekräftig bezeichnen. Rationale und vergleichbare Kriterien gibt es bei einem Gamingstuhl zwar auch, doch sind sie von geringerer Wichtigkeit. Nichtsdestotrotz finden sie sich als Kriterium in unserem Vergleich. Hier wäre beispielsweise die Belastbarkeit zu nennen, ob der Stuhl höhenverstellbar ist, wie viel er wiegt und ob er (verstellbare) Armlehnen hat. Hier können wir jedoch gleich sagen, dass jeder Stuhl hier im Vergleich höhenverstellbar ist.

Aus den Bildern lässt sich auch einfach entnehmen, der Stuhl Armlehnen hat. Bleibt immerhin noch ein weiteres Kriterium, welches nicht so offensichtlich, aber dennoch von Wichtigkeit ist: Die Neigungsverstellung. Schauen wir uns in einer kurzen Übersicht an, welche Produkte wir im Vergleich haben:

  • Robas Lund DX Racer1
  • TRESKO
  • Diablo X-Gamer
  • Robas Lund DX Racer6
  • LANGRIA ML-7384
  • IntimaTe WM Heart

Kaufempfehlung: Robas Lund – DX Racer1

Kaufempfehlung Gaming Stuhl Test Marke: Robas Lund
Farbe: Schwarz
Belastbarkeit: 100 kg
Neigungsverstellung: Ja, bis fast 180°
Sitzhöhe: 43-52cm
Armlehnen höheverstellbar: Ja
Eigenschaften: Armlehnen, Kunstleder Kissen inklusive, stufenlos höhenverstellbar, Wippfunktion, Nutzung im Home office Bereich für 2 – 3 Stunden täglich

Vom Hersteller Robas Lund kommt der DX Racer1, unsere Kaufempfehlung im Gaming Stuhl Vergleich. Sie überzeugt durch eine sportliche Optik und viele Verstellmöglichkeiten, inklusive verstellbarer Armlehnen sowie einer Neigungsverstellung fast bis 180°. Flexibel ist man mit diesem Gamingstuhl also allemal – auch, was den Geldbeutel betrifft. Bewertung: Ein sehr guter Gaming stuhl mit vielen Einstellmöglichkeiten. Unsere Kaufempfehlung!


Preistipp: Tresko – Racing Drehstuhl

 Gaming Stuhl Testergebnis Marke: TRESKO
Farbe: Hellgrün (weitere verfügbar)
Belastbarkeit: 120 kg
Neigungsverstellung: Bis zu 180 Grad
Sitzhöhe: 42-50cm
Armlehnen höheverstellbar: Ja
Eigenschaften: 6 Farbvarianten, Wippmechanik, stufenlos verstellbare Rückenlehne, Nackenkissen (ebenfalls höhenverstellbar) nach hinten kippbar, Hartboden-Leichtlaufrollen

Natürlich haben wir auch wieder einen Preistipp im Gaming Stuhl Vergleich. Dieser kommt vom Hersteller TRESKO und hat sogar eine noch höhere Belastbarkeit als der Gaming Stuhl von Robas Lund. Der Stuhl ist in in vielen Farbvarianten erhältlich und kommt inklusive Lendenkissen und Nackenkissen. Die Sitzhöhe kann zwischen 42 und 50cm eingestellt werden. Bewertung: Ein sehr günstiger und dennoch guter Gamingstuhl. Unser Preistipp!


Diablo – X-Gamer

Marke: Diablo
Farbe: schwarz-weiß-rot (weitere verfügbar)
Belastbarkeit: 120 kg
Neigungsverstellung: Ja
Sitzhöhe: 43-53cm
Armlehnen höheverstellbar: Nein
Eigenschaften: Gepolsterte und stabile Armlehnen, Wippmechanik, 5 Gummi-Doppelsicherheitsrollen, aufgenähtes Logo auf der Kopfstütze

Der X-Gamer von Diablo hat konkret zwar nichts direkt mit der berühmten MMO Serie zu tun auch wenn der Name „Diabolo“ das nahe legt. Bei diesem Stuhl ist die Farbauswahl sogar noch größer als bei TRESKO, preislich sind sich beide Stühle recht ähnlich. Dieser hat jedoch den Nachteil, dass die Armlehnen nicht höhenverstellbar sind. Bewertung: Wer dieses Design bevorzugt und trotz des gleichen Preises dafür auf höhenverstellbare Armlehnen verzichten kann, für den können wir diesen Gamingstuhl empfehlen.


Robas Lund – DX Racer6

Marke: Robas Lund
Farbe: Schwarz, Beige
Belastbarkeit: 100 kg
Neigungsverstellung: Ja, bis fast 180°
Sitzhöhe: 43-52cm
Armlehnen höheverstellbar: Ja
Eigenschaften: Kissen inklusive, stufenlos höhenverstellbar, Wippfunktion, Nutzung im Home office Bereich für 2 -3 Stunden täglich

Der DX Racer6 ist quasi das Upgrade von dem Racer1, unserer Kaufempfehlung. Der Sessel ist in hochwertigem beige-schwarzem Leder vernäht und überzeugt vor allem durch die Optik sowie den hohen Komfort. Der jedoch ist nicht unbedingt höher als beim Racer1. Die Verarbeitungsqualität ist dieselbe und liegt damit auf höchstem Niveau. Leider ist auch der Preis entsprechend hoch. Bewertung: Ein sehr guter Gaming Stuhl, den hohen Preis halten wir jedoch nicht für gerechtfertigt. Wir raten hier besser zu unserem Kauftipp.


LANGRIA – Gaming Stuhl

Marke: LANGRIA
Farbe: Schwarz, Rot
Belastbarkeit: k.A.
Neigungsverstellung: Zwischen 90 Grad und 175 Grad
Sitzhöhe: 45,5-54cm
Armlehnen höheverstellbar: Ja
Eigenschaften: Gepolsterte Kopfstütze, Rückenlehne, Sitz und Armlehnen, Fußstütze und ein Lendenkissen, Kippmechanismus

LANGRIA stellt ebenfalls einen Gamingstuhl her und vertreibt diesen beispielsweise über Amazon: Dieser Stuhl fällt sofort durch die bullige Optik auf. Diese ist der umfangreichen dicken Polsterung geschuldet, selbst die Armlehnen sind dick gepolstert. Außerdem sticht das Kissen unter dem Stuhl ins Auge. Dabei handelt es sich um eine gepolsterte Fußstütze, die ausgeklappt werden kann. Insofern handelt es sich hier schon ein Stück weit um ein außergewöhnliches Modell im Vergleich. Bewertung: Sie suchen einen Schreibtischstuhl bzw. einen Gamingstuhl mit Fußstütze? Dann nehmen Sie diesen hier!


IntimaTe – WM Heart

Angebot
Marke: IntimaTe WM Heart
Farbe: grün
Belastbarkeit: 120 kg
Neigungsverstellung: Ja, bis etwa 170°
Sitzhöhe: 45-52cm
Armlehnen höheverstellbar: Nein
Eigenschaften: Mäßige Qualität

Der IntimaTe WM Heart baut in unserem Vergleich den günstigsten Schreibtischstuhl. Das merkt man jedoch an der Verarbeitung, welche von vielen Kunden auf Amazon bemängelt wird. Das betrifft nicht nur die Nähte, sondern auch die Materialauswahl, Beispielsweise gibt die Polsterung bei sehr häufiger Nutzung viel zu schnell nach. Viele Kunden berichten, dass der Stuhl an den Armlehnen und der Sitzfläche bereits nach etwa 50-100 Stunden Sitzen durchgesessen ist. Zudem riecht der Stuhl stark nach Kunststoff, wenn man den Rezensionen auf Amazon Glauben schenkt.  Bewertung: Wir können diesen Gamingstuhl leider nicht empfehlen, außer es kommt wirklich stark aufs Geld an und man nutzt den Stuhl sehr wenig. Allerdings – warum braucht man dann einen Gamingstuhl?


Häufig gestellte Fragen zu Gaming Stühlen:

Unterschied Gaming Stuhl und einem Gamer Sessel?

Ein Gamingstuhl und ein Gamer Sessel sind 2 leicht unterschiedliche Produkte, deren Differenzen sich jedoch nicht allein an dem Namen definieren lassen. So kann ein Gaming Sessel mitunter auch als Gaming Stuhl bezeichnet werden und umgekehrt. Im Großen und Ganzen ist es jedoch so, dass ein Gamingstuhl etwas weniger gepolstert ist und auf jeden Fall aufrollen bewegt werden kann. Bei einem Gamingsessel muss das nicht sein. Dafür ist die Polsterung äußerst üppig, was sich insbesondere an den Armlehnen bemerkbar macht.

Gaming Stuhl bei IKEA kaufen?

Natürlich kann man einen Gamingstuhl auch bei IKEA kaufen. Dafür gibt es zwar keine eigene Abteilung, jedoch wird man bei den Schreibtischstühlen mit großer Sicherheit fündig. Das ausgefallene und sportliche Design eines der hier gezeigten Stühle davon jedoch nicht erwarten. IKEA geht mit der Sache wie gewohnt um einiges schlichter um. Dennoch würde beispielsweise das Modell VOLMAR als Gamingstuhl relativ gut funktionieren. Direkt bei IKEA suchen

Gibt es einen guten Gaming Stuhl bis 100 Euro?

Ehrlich gesagt: Hochwertige Gamingstühle für den Preis bis zu 100 € sind relativ schwer zu finden. Wir haben das bereits hier im Vergleich gesehen, in welchem der Gamingstuhl für unter 100 € relativ schlecht abgeschnitten hat. Würde man jedoch etwas zurückstecken, beispielsweise auf Armlehnen oder Nackenkissen bzw. ein Lendenpolster verzichten, sähe die Sache wieder anders aus. Leider bewegt man sich dann weg vom Gamingstuhl hin zum normalen Bürostuhl.

Welche Eigenschaften besitzen gute Gaming Stühle?

Ein guter Gamingstuhl sieht zu aller erst einmal nach einem Gamingstuhl aus: Er hat Armlehnen, eine üppige Polsterung und ein cooles Design. Des weiteren ist er auf eine sehr lange Nutzungsdauer ausgelegt, insbesondere eine lange Nutzungsdauer am Stück. Das Material muss Atmung aktiv sein und die Polsterung darf sich auch nach hunderten Stunden Sitzen nicht durchsetzen. Außerdem ist ein guter Gamingstuhl flexibel, d.h., der Spieler hat sehr viele Verstellmöglichkeiten hinsichtlich Höhe und Neigung. Nochmal zusammengefasst:

  • Viele Einstellmöglichkeiten bzgl. Höhe und Neigung
  • Sehr gute Polsterung
  • Armlehnen
  • Cooles Design

Gibt es einen Gaming Stuhl Test bei der Stiftung Warentest?

Nein, es gibt keinen Gaming Stuhl Test der Stiftung Warentest. Wer einen Gamingstuhl überwiegend jedoch fürs Büro sucht, könnte sich vielleicht einmal den Schreibtischstuhl Test der Stiftung Warentest anschauen. Hier wurden 13 Produkte getestet, 5 davon wurden für gut befunden. Falls in Zukunft von der Stiftung Warentest ein Gaming Stuhl Test veröffentlicht wird werden wir unsere Test-Übersicht aktualisieren.


Reviews zu Gaming Stühlen auf Youtube

Abschließend noch ein paar Reviews zu Racing Stühlen die wir auf  Youtube gefunden haben.

Review zum DX Racer

Review zum Noble Chair

Review zum Vertagear SL2000


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren: