Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Im ersten Teil unseres Beitrags informieren wir ob es einen Spannungswandler Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Vergleich unterschiedlicher Spannungswandler. Die Geräte werden auch oft als Wechselrichter bezeichnet.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Produktvergleich

Wir empfehlen Ihnen zu Beginn dieses Youtube-Video:


Spannungswandler Test-Übersicht

OrganisationBesteht ein Spannungswandler Test?
Stiftung WarentestNein, bisher ist bei der Stiftung Warentest kein Spannungswandler Test vorhanden.
ökoTestLeider gibt es auch bei ökoTest keinen Spannungswandler Test.
Konsument.atNein, es besteht kein Spannungswandler Test.
Ktipp.chWir konnten hier keinen Spannungswandler Test finden.
Notebookcheck.comAuch hier konnten wir keinen Spannungswandler Test finden.

Wir haben bei den oben gelisteten Verbrauchermagazinen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach einem Spannungswandler Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Tabelle ebenfalls angegeben. Wir schauen auf den Webseiten regelmäßig vorbei und aktualisieren die Tabelle, wenn ein neuer Testbericht veröffentlicht wird.

 


Spannungswandler Vergleich: RoyPow, BESTEK & weitere

Wir wechseln nun zu unserem Spannungswandler Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Spannungswandler wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild.

230 Volt auf 12 Volt D12 Volt auf 230 Volt

Im Vergleich finden sich zwei verschiedene Arten von Spannungswandlern bzw. Wechselrichtern. Die Einen sind einfache Netzteile bzw. Spannungswandler, welche die 230 V Wechselspannung aus der Steckdose auf 12 V Gleichspannung herunter regeln. Bei diesen Geräten ist eigentlich nur eines wichtig: Die genauen Angaben bezüglich Eingangsleistung und Ausgangsleistung. Dasselbe gilt auch für die Wechselrichter, welche 12 V Gleichspannung auf 230 V Wechselspannung richten.

Hier kommt noch eine wichtige Angabe hinzu: Es ist wichtig zu wissen, ob es sich um reine Sinus Spannungswandler handelt. Die folgende Liste gibt einen Überblick über die Spannungswandler und Wechselrichter, die wir hier im Vergleich drin haben:

230 Volt auf 12 Volt

  • RoyPow
  • Tristar KB-7980
  • Ezetil SoftIce

12 Volt auf 230 Volt:

  • BESTEK
  • VOLTRONIC
  • AEG Automotive ST 1200
  • BESTEK

Los geht es mit unseren Favoriten im Bereich 230 Volt auf 12 Volt:

Kaufempfehlung: RoyPow

Kaufempfehlung Spannungswandler Test Marke: RoyPow
Farbe: Schwarz
Eingang: 230 Volt
Ausgang: 12 Volt 10 Ampere
Leistung: 120 Watt
Eigenschaften: Max. Leistung von 150W, Mehrfach-Schutz Schaltungssystem, mit KFZ Adapter

Der Spannungswandler von RoyPow hat eine Spitzenleistung von 150 W und eine Dauerleistung von maximal 120 W. Das entspricht bei einer Ausgangsspannung von 12 V einem Dauerstrom von 10 A. Das reicht beispielsweise für kleine Druckluftkompressoren schon problemlos aus. Mit diesem Spannungswandler kann man Geräte betreiben, die eigentlich für den Betrieb in einem Kraftfahrzeug konzipiert sind. Leistung ist dafür genug vorhanden und Adapter ebenso. Bewertung: Ein günstiger und leistungsstarker Spannungswandler, der nicht umsonst der Bestseller Nummer 1 in der Kategorie Wechselrichter ist.


Preistipp: Tristar – KB-7980

Angebot
 Spannungswandler Testergebnis Marke: Tristar
Farbe: Schwarz
Eingang: 230 Volt
Ausgang: 12 Volt, 6 Ampere
Leistung: 72 Watt
Eigenschaften: Kabellänge 30 cm, Anschlusskabel ca. 1,80m, PKW-Zigarrenzünder-Anschluss

Der KB-7980 von Tristar ist im Vergleich unser Preistipp. Der Grund ist das allgemein gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Für geringes Geld bekommt man hier einen Spannungswandler, der für die meisten 12 V Geräte dank 72 W Leistung bereits völlig ausreicht. Die Geräte werden direkt an den Kfz Adapter angeschlossen. Bewertung: Einfacher, kleiner und leistungsstarker Spannungswandler für wenig Geld.


Ezetil – SoftIce

Angebot
Marke: Ezetil
Farbe: Schwarz
Eingang: 230 Volt
Ausgang: 12 Volt, 5 Ampere
Leistung: 60 Watt
Eigenschaften: 343 g Gewicht

Der SoftIce von Ezetil ist ein Spannungswandler, der sich leistungstechnisch noch im grünen Bereich bewegt. Manche würden ihn aber schon als etwas schwach auf der Brust bezeichnen. Trotzdem: Mit 60 W ist genug Leistung dar, um die meisten elektronischen 12 V Geräte für das Kraftfahrzeug zu betreiben. Auch hier ist natürlich ein Kfz Anschluss mit bei. Bewertung: Dieser Spannungswandler ist besonders für Personen geeignet, die möglichst wenig Geld ausgeben wollen.


Weiter geht es nun mit unseren Favoriten im Bereich 12 Volt auf 230 Volt:

Kaufempfehlung: BESTEK

Angebot
Marke: BESTEKWechselrichter Test
Farbe: Rot, Schwarz
Eingang: 12 Volt
Ausgang: 230 Volt, 1,3 Ampere
Leistung: 300 Wat
Eigenschaften: Spitzenleistung bis zu 600 W, USB-Anschlüsse mit max. Gesamtstrom von 4.2A, Lüfter, Startverzögerung und Soft-Start-Funktion, externe Autosicherungen 40A / 32V.

Der 230 Volt Wechselrichter von BESTEK ist der Bestseller Nummer 1 in der Kategorie Wechselrichter für Fahrzeuge bei Amazon. Wir können diesen positiven Eindruck bestätigen: Der Wechselrichter bietet viel Leistung für wenig Geld. Durch die kurzzeitige Spitzenleistung von 600 W ist der Wechselrichter sogar für Geräte geeignet, die zwar mit maximal 300 W spezifiziert sind, aber über einen Elektromotor verfügen und daher einen hohen Anlaufstrom benötigen. Bewertung: Mit diesem Spannungswandler ist man für alle 230 V Geräte bis 300 W bestens ausgerüstet – und kann nebenbei gleich noch per USB das Handy laden.


Preistipp: BESTEK

Angebot
Marke: BESTEKWechselrichter Testsieger
Farbe: Grau
Eingang: 12 Volt
Ausgang: 230 Volt, ca. 0,6 Ampere
Leistung: 150 Watt
Eigenschaften: Dual USB Anschlüsse mit 3.1 A gesamt, Spitzenleistung von 180 W

Wer es lieber kleiner hat, nimmt den Mini Spannungswandler von BESTEK mit einer Leistung von gerade einmal 150 W. Das hört sich erst mal wenig an, reicht für viele Anwendungen jedoch bereits aus. Netzteile von Laptops oder Smartphones beispielsweise brauchen oft nicht mehr. Auch Rasierapparate sind ein prominentes Beispiel für eine Anwendung an einer leistungsschwachen Steckdose. Neben einer 230 V Steckdose verfügt der Spannungswandler auch über 2 USB Anschlüsse, über die ein Smartphone direkt und ohne Umweg über das Netzteil geladen werden kann. Bewertung: Der Preis pro Watt ist zwar lange nicht so gut wie bei den anderen Wechselrichtern, doch dafür ist der absolute Preis recht günstig und das Einsatzspektrum breiter als gedacht.


VOLTRONIC – Modifizierter Sinuns Spannungswandler

Marke: VOLTRONIC
Farbe: Silber
Eingang: 12 Volt
Ausgang: 230 Volt, 2,6 Ampere
Leistung: 600 Watt (viele weitere Leistungen erhältlich)
Eigenschaften: Softstart Funktion / Sanftanlauf, Überspannungsschutz, Überlastschutz, Übertemperaturschutz (Abschaltung bei >,60°), Lüfter, Alarm bei niedriger Batteriespannung (bei 10,5+/-0,5V), automatische Abschaltung bei niedriger Batteriespannung (bei 9,5+/-0,5V), USB Anschluss, Spitzenleistung 1200W

Der VOLTRONIC Wechselrichter arbeitet wie alle günstigen Wechselrichter mit einer modifizierten Sinusspannung, hier bei einer Dauerleistung von 600 W und einer Spitzenleistung von 1200 W. Auch hier gilt, dass der Spannungswandler deshalb für Geräte mit hohem Anlaufstrom geeignet ist. Im Vergleich zum Spannungswandler von BESTEK ist er jedoch etwas teurer. Dies ist wohl der höheren Leistung zuzuschreiben. Die vielen Schutzmechanismen machen den Betrieb fast schon kindersicher. Bewertung: Ein günstiger Spannungswandler mit USB Anschlüssen, vielen (Sicherheits-)Features und vergleichsweise viel Leistung.


AEG Automotive – ST 1200

Marke: AEG Automotive
Farbe: Schwarz
Eingang: 12 Volt
Ausgang: 230 Volt, 5,2 Ampere
Leistung: 1200 Watt (weitere Modelle mit weiteren Leistungen erhältlich)
Eigenschaften: Kurzzeitige Impulsleistung (0,1 Sek.) 2400 Watt, modifizierte Sinuswelle, Wirkung, Batteriewächter, Überhitzungs-, Kurzschluss- sowie Überlastungsschutz, Unter- und Überspannungsschutz, LCD-Display für Anzeige von Eingangsspannung (V), Ausgangsleistung Endgerät (W), Warn- und Fehlermeldungen

Im Spannungswandler Vergleich haben wir auch den ST 1200 von AEG Automotive genauer betrachtet. Der Spannungswandler verfügt über ein LCD Display, welches die Eingangs- und Ausgangsspannung sowie Warn- und Fehlermeldungen anzeigt. Des Weiteren wurden wir von dem Wechselrichter aufgrund der hohen Leistung überzeugt. Mit diesem Wechselrichter kann man selbst einen kleinen Haarföhn oder einen (kleinen!) Wasserkocher an der Autobatterie betreiben.  Sollten wir bald selbst einen ausführlichen Spannungswandler Test durchführen wäre dieses Gerät sicher mit dabei. Bewertung: Leistung satt mit vielen Sicherheitsfunktionen und USB Anschluss, jedoch nur zu einem durchschnittlich guten Preis.


Häufig gestellte Fragen zu Spannungswandlern:

Funktionsweise eines Spannungswandlers?

Ein Spannungswandler macht genau das, was der Name bereits sagt: Er wandelt Spannung. Die Bezeichnung Spannungswandler bezieht sich dabei öfters auf Geräte, die 230 V Wechselspannung in eine Gleichspannung wandeln. Spannungswandler, die umgekehrt arbeiten, heißen in der Regel Wechselrichter. Sie richten eine Gleichspannung von beispielsweise 12 V auf eine Wechselspannung von 230 V.

Dieser Weg der Spannungswandlung ist komplizierter als die Umwandlung von Wechselstrom in Gleichstrom. Deshalb sind Wechselrichter bei gleicher Leistung in der Regel teurer als AC-DC Spannungswandler. Je nach Prinzip ist die Funktionsweise anders. In einem AC-DC Spannungswandler sitzt ein sogenanntes Schaltnetzteil. In einem Wechselrichter wiederum wird die Gleichspannung stufenförmig an eine sinuswellenförmige Wechselspannung angepasst. Die meisten günstigen Modelle machen das nur sehr grob. Dann ist von einer modifizierten Sinusspannung die Rede.

„Reiner Sinus“ – Was bedeutet das?

Entgegen einer modifizierten Sinusspannung ist eine reine Sinusspannung bzw. ein „reiner Sinus“ eine Wechselspannung, die der natürlichen Wechselspannung aus der Steckdose sehr nahe kommt. Trotzdem ist und bleibt die Wechselspannung aus dem Wechselrichter stufenförmig.

Nur sind die Stufen so klein, dass man den Unterschied zur reinen Sinusspannung nur schwer ausmachen kann. Wer besonders empfindliche elektronische Geräte an 230 Volt Wechselrichtern betreiben muss, wählt dafür am besten einen Wechselrichter mit sogenannter reiner Sinusspannung.

Was ist für‘s Wohnmobil zu empfehlen?

Für das Wohnmobil empfehlen wir einen Wechselrichter mit sehr hoher Leistung von mindestens 2400 W oder mehr. Der Grund ist einfach: Je mehr Leistung der Wechselrichter in Reserve hat, desto länger hält er und desto leistungsstärkere Geräte kann man an ihm betreiben. Im allerbesten Fall greift man auf einen Wechselrichter zurück, der mit einer echten Sinuswelle arbeitet.

In diesem Video geht es um Wechselrichter fürs Wohnmobil:

Wo findet man einen Schaltplan für Wechselrichter?

Einen Anschlussplan für Wechselrichter sollte in der Regel der Hersteller mitliefern. Geht es hingegen um einen Schaltplan, halten sich die Hersteller natürlich bedeckt. Doch im Internet findet man viele ambitionierte Heimwerker, die im privaten Bereich einen Wechselrichter gebaut haben und ihre Erfahrungen veröffentlichen. Auf diese Weise kann man einen Wechselrichter nachbauen. Man sollte sich davon jedoch nicht zu viel erhoffen: Wer einen leistungsstarken Wechselrichter möchte, braucht auch hochwertige und teurere Bauteile. Eine kleine Version eines Wechselrichters zum Nachbau finden Sie beispielsweise auf folgender Homepage: Link


Abschließend noch ein Video in dem ein Spannungswandler zu sehen ist:


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Spannungswandler Test & Vergleich 2018
4 (80%) 1 vote