Wir informieren nicht nur ob es einen USB C Kabel Test von großen Verbrauchermagazinen gibt sondern zeigen auch unseren eigens erstellten USB C Kabel Vergleich. Los geht es mit unserem Vergleich und im Anschluss finden Sie dann die Infos zu bestehenden Testberichten. Ganz am Ende beantworten wir im Ratgeber noch häufig gestellte Fragen.

Über den Autor: Oliver Bechstein

Hi, mein Name ist Oliver Bechstein und ich arbeite in der Redaktion von elektronik-magazin.com. Ich interessiere mich für Technik & Elektronik aller Art. Ich bin beim Elektronik Magazin für die Produktvergleiche zuständig.

Für diesen USB C Kabel Vergleich habe ich sehr lange recherchiert, Kundenrezensionen gelesen und auch nach bestehenden Testbericht von Verbrauchermagazinen wie HiFi Test und Stiftung Warentest gesucht.


USB C Kabel Vergleich: Rampow, Anker & weitere

Wir wechseln nun zu unserem USB C Kabel Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die USB C Kabel wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild.

Bei USB Typ-C Kabeln gibt es natürlich nicht ganz so viele Kriterien, da es sich schließlich nicht um besonders aufwändige Technik handelt. Dennoch sind die ein oder anderen Attribute von nicht unerheblichem Interesse: Die Länge des Kabels beispielsweise, ebenso wie die Kompatibilität zum Mac bzw. zu Apple-Geräten. Schauen wir uns die USB C Kabel im Vergleich genauer an:

Kaufempfehlung: Anker – PowerLine+

Kaufempfehlung USB C Kabel Test Anker Marke: Anker
Farbe: Rot, Schwarz
Länge: 0,9 m (auch in 1,8 m erhältlich)
Mit Mac kompatibel: Ja
USB Typ-C auf: USB 3.0 Typ A
Eigenschaften: Geflochten

Die Kaufempfehlung im USB C Kabel Vergleich stellt der bekannte Hersteller Anker mit seinem PowerLine+ Kabel. Die geflochtene Ummantelung macht es sehr robust und das Design ähnelt dem hochwertigen Design der beats-Kopfhöhrer mit den roten Kabeln. Bewertung: Auffällig, modern und stark durch geflochtene Isolierung.


Preistipp: Aukey (3er Set)

 USB C Kabel Testergebnis Aukey Marke: Aukey
Farbe: Schwarz
Länge: 1 Meter
Mit Mac kompatibel: Ja
USB Typ-C auf: USB 3.0 A
Eigenschaften: 3 Kabel enthalten

Dieses Kabel bzw. diese Kabel sind ganz klar unser Preistipp. Teilt man den Preis durch 3 kommt ein extrem niedriger Stückpreis heraus. Bisherige Käufer auf Amazon geben im Durchschnitt 4 von 5 Sternen. Bewertung: Günstig und gut – nicht mehr und nicht weniger!


Rampow – RAMPOWT02

Marke: Rampow
Farbe: Schwarz
Länge: 2 Meter
Mit Mac kompatibel: Ja
USB Typ-C auf: USB 3.1
Eigenschaften: Geflochten

Auch hier beim Rampow RAMPOWT02 haben wir wie beim Anker Kabel eine geflochtene Isolierung. Diese extrem strapazierfähige Nylon-Ummantelung sorgt dafür, dass es keinen Kabelsalat gibt. Es ist in den Längen 0,33m, 1m, 2m und 3m verfügbar. Beim Aufladen werden bis zu 5V/3A unterstützt.
Bewertung: Schlichtes und günstiges USB C Kabel in verschiedenen Längen. Gute Alternative zum Kauftipp!


CABLETEX

Marke: CABLETEX
Farbe: Rot (in weiteren Farben verfügbar)
Länge: 1 Meter (auch in 1,5 Meter erhältlich)
Mit Mac kompatibel: Ja
USB Typ-C auf: USB 3.0 Typ A
Eigenschaften: Geflochten

Das CABLETEX USB C Kabel ist im USB C Kabel Vergleich ebenfalls mit von der Partie. Auch hier haben wir wieder die schöne geflochtene Isolierung, einen guten Preis bei einer normalen Länge und ein schickes rotes Design. Bewertung: In mehreren Farben verfügbar und zu einem guten Preis!


CSL-Computer – Primewire

Marke: CSL-Computer
Farbe: Silber
Länge: 1 Meter
Mit Mac kompatibel: Ja
USB Typ-C auf: USB 3.0 A
Eigenschaften: Geflochtener Mantel, vergoldetes Steckblech

Das Primewire von CSL-Computer ist kostentechnisch eines der besten USB C Kabel im Vergleich. Jedoch sollte man sich von den vergoldeten Steckern nicht in die Irre führen lassen: Lediglich die Kontakte haben durch die Vergoldung einen Vorteil. Ob das Blech vernickelt, versilbert oder vergoldet ist, ist für die Datenübertragung völlig egal. Und vergoldete Kontakte hat jedes Kabel hier im Vergleich. Bewertung: Günstiges Kabel mit vollvergoldeten Steckern und mit geflochtenem Mantel – für preisbewusste Kunden.


USB C Kabel Test: Die Übersicht

OrganisationBesteht ein USB C Kabel Test?
Stiftung WarentestNein, es gibt leider keinen USB C Kabel Test.
ökoTestAuch hier besteht kein USB C Kabel Test.
Konsument.atEbenso wenig fanden wir hier einen USB C Kabel Test.
Ktipp.chBei Ktipp.ch gibt es auch keinen USB C Kabel Test.
Wir haben bei den oben gelisteten deutschsprachigen Verbraucher-Journalen nach einem USB C Kabel Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Tabelle ebenfalls angegeben.

Wir schauen auf den Webseiten regelmäßig vorbei und aktualisieren die Tabelle, wenn ein neuer Testbericht veröffentlicht wird. Bisher gibt es leider noch keinen ausführlichen Test der sich mit USB Typ-C Kabel beschäftigt.

USB C Kabel Test


Häufig gestellte Fragen im USB C Kabel Produktvergleich

USB C Kabel gibt es bereits seit Jahren, in der Form bisher aber nur bei Apple: Ein USB C Kabel ist ein USB Kabel, welches am Stecker oben und unten die gleichen Kontakte hat. Deshalb ist es beim USB C Stecker egal, wie rum man es einsteckt. Das seit Erfindung von USB allseits vorhandene Laster ist damit Geschichte – nie wieder herumprobieren, bis das USB Kabel in den Anschluss passt!

USB C Kabel sind Kabel in einer besonderen Bauart. Sie lassen keine Rückschlüsse auf den USB Standard zu. Aktuelle Kabel unterstützen jedoch fast alle den aktuellen USB 3.1 Gen2 Standard.

Was ist ein USB C Kabel?

Ein USB C Kabel ist ein Kabel, über welches Daten mit USB Standard übertragen werden können. Es gibt verschiedene solcher Kabel. Der Typ-C beschreibt eine Bauform, die sich bereits seit Jahren bei Apple etabliert hat. Ein großer Vorteil von USB C ist einerseits, dass der Anschluss stabiler sein soll, andererseits aber auch, dass damit neben USB auch protokollfremde Audio- und Video-Daten übertragen werden können. Man rückt mit USB-C ein Stück näher in Richtung „universeller Anschluss“.

Vorteile von USB C:

  • Stecker beidseitig nutzbar
  • Dank USB Typ-C können zudem nun auch protokollfremde Daten (Audio und Video) übertragen werden.
  • Schnellladetechnologien werden unterstützt
  • Übertragungsraten von 10 Gbps pro Sekunde

USB C Kabel Test

Ein Vorteil, der den meisten Nutzern sofort auffallen wird, ist, dass es egal ist, wie rum man den Stecker einsteckt. Es gibt nunmehr kein oben und unten mehr, vielmehr sind auf beiden Seiten dieselben Kontakte. Das führt auch zur Redundanz – fällt ein Kontakt aus macht das nichts, denn er ist auf der anderen Seite nochmal vorhanden.

Gibt es USB C auf USB 3.0 Adapter?

Ja, die gibt es. Ein Ende wird in die USB C Buchse gesteckt und an der anderen Seite kann ein normaler USB Stecker verbunden werden. Diese Adapter werden in der Übergangszeit sicher auch noch häufig gebraucht werden.

USB C auf USB 3 Adapter

Sehr praktisch sind auch Micro-USB auf USB-C Adapter. Viele Personen werde immer noch viele Mikro USB Kabel zuhause haben. Mit diesen Adaptern kann man die Ladekabel auch weiterhin verwenden.

USB C Kabel bei Media Markt / Saturn kaufen?

Man kann ein USB C Kabel natürlich auch bei Media Markt oder Saturn kaufen. Jedoch sollte man sich darüber im Klaren sein, dass die Kabel dort in der Regel etwas teurer sind als der Durchschnitt im Internet. Ein Preisvergleich lohnt sich. Der Vorteil bei Media Markt und Saturn ist natürlich, dass man die Kabel sofort mitnehmen kann.


Nun noch ein Video, in dem die Eigenschaften eines USB C Kabels erklärt werden:


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

 

Oliver Bechstein