Im ersten Teil findest du einen eigens von uns erstellten Vergleich unterschiedlicher Trackball und im  zweiten Teil informieren wir, ob es einen Trackball Test von großen Verbrauchermagazinen gibt.

Trackball kaufen: Worauf achten?
  • Der Trackball sollte besonders präzise zu führen sein und ein hohes Eigengewicht mitbringen
  • Ein guter Trackball hat eine hohe Ergonomie und liegt angenehm in der Hand
  • Meist ist der Trackball in einer Maus integriert – achten Sie daher auch auf die Auflösung der Maus, nicht nur die des Trackballs
  • Wählen Sie zwischen einem Trackball bzw. einer Trackball Maus mit oder ohne Kabel
  • Achten Sie auch darauf, dass die Trackball Maus oder das Trackball Pad optisch zur Computerecke passt

Mehr Infos in unserem Video:

Produkt-Tipp: Derzeit besonders beliebt

Solltest du keine Zeit haben den kompletten Beitrag zu lesen, kannst du auch direkt diesen empfehlenswerten Trackball bei Amazon ansehen:


Trackball Vergleich: Logitech, Kensington & weitere

Wir wechseln nun zu unserem Trackball Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild.

Ein Trackball hat wie auch eine Computermaus eine Auflösung, gemessen in Dots per Inch, kurz „dpi“. Dieser Wert gibt an, wie viele Messpunkte der Trackball pro Inch nimmt. Des Weiteren unterscheiden wir auch hier wie bei Computermäusen in Rechts- und Linksbedienung sowie in kabellos oder kabelgebunden.

Kaufempfehlung: Logitech – 910-002090 M570

Kaufempfehlung Trackball Test Logitech Marke: Logitech
Farbe: Schwarz, Blau
Auflösung: 540 dpi
Kabelgebunden: Nein
Für Rechts- oder Linkshänder: Rechts
Eigenschaften: Unifying-Empfänger, Batterien halten bis zu 18 Monate lang, Batteriestandsanzeige, 1 Batterie vom Typ AA

Die M570 von Logitech zeichnet sich besonders durch den guten Preis und die dafür gebotene Qualität aus, weshalb sie auch unsere Kaufempfehlung ist. Die Trackball Maus ist eigentlich genau die richtige Mischung zwischen Preis und Leistung, einzig für Linkshänder ist sie leider nicht geeignet. Toll finden wir übrigens auch den Unifying Empfänger, an dem man 6 kompatible Geräte gleichzeitig anschließen kann. Bewertung: Wer Rechtshänder ist: Zugreifen!


Preistipp: Logitech – 910-000808 Marble

Angebot
 Trackball Testergebnis Logitech Marke: Logitech
Farbe: Silber, Rot
Auflösung: 800 dpi
Kabelgebunden: Ja
Für Rechts- oder Linkshänder: Beides
Eigenschaften: Patentierte optische Marble-Technologie

Der Preistipp im Trackball Vergleich, die TrackMan Marble von Logitech hat eine hohe Auflösung und die besonders genaue optische Marble-Technologie. Dank der ist eine präzise Fingerspitzenbedienung möglich. Und dann handelt es sich hier auch noch um eine Maus für Links- und Rechtshänder zugleich! Viel mehr kann man für das Geld nicht bekommen, kein Wunder also, dass es sich hier um den Preistipp handelt. Bewertung: Besonders Linkshänder, aber auch Genauigkeitsbedürftige kommen hier voll auf ihre Kosten.


Sanwa – MA-TB39BK

Marke: Sanwa
Farbe: Schwarz, Rot
Auflösung: 800 dpi oder 400 dpi
Kabelgebunden: Ja
Für Rechts- oder Linkshänder: Rechts
Eigenschaften: 3 Tasten und Scrollrad, Kabellänge 1.5m

Die MA-TB39BK lässt sich extrem präzise fahren, denn sie kann auf 400 dpi heruntergeregelt werden. Um den Zeiger zu bewegen, muss man damit sehr viel Drehung am Ball schaffen. Im ganzen Vergleich ist das die bislang niedrigste Auflösung für ein Maximum an Präzision. Leider aber ist diese Trackball Maus nicht wirklich günstig. Bewertung: Wer unbedingt die 400 dpi braucht, der findet hier das Richtige.


Kensington – k72337eu

Marke: Kensington
Farbe: Schwarz, Blau
Auflösung: k.A.
Kabelgebunden: Ja
Für Rechts- oder Linkshänder: Beide
Eigenschaften: Mehrfach ausgezeichneter Scroll Ring, mittelgroße Kugel (40mm Durchmesser), abnehmbare Handgelenkauflage für ergonomisch angenehmes Arbeiten

Kensington sorgt sich viel um die Ergonomie und gibt der k72337eu eine Handgelenkauflage mit. Darin liegt der Hauptvorteil, ebenso wie in der Eignung für Linkshänder. Wir hoffen in Zukunft einen eigenen Trackball Test mit diesem Modell durchführen zu können um die Funktionalität des Scroll Rings in der Praxis zu erleben. Bewertung: Simpler Trackball mit innovativem Scroll Ring – für uns das Haupt-Kaufargument.


Kensington – K72359WW

Marke: Kensington
Farbe: Schwarz
Auflösung: k.A.
Kabelgebunden: Nein, per Bluetooth oder USB Nano
Für Rechts- oder Linkshänder: Beides
Eigenschaften: Große Kugel ermöglicht außergewöhnliche Präzision, Scroll Ring

Auch bei dem K72359WW von Kensington gibt es den innovativen Scroll Ring. Dank dem kann man wirklich präzise und komfortabel scrollen – sei es auf Websites oder in den entsprechenden Programmen. Hervorzuheben ist hierbei die sehr große Kugel, dank der man mit großer Präzision steuern kann. Die Kunden auf Amazon sind ebenfalls überzeugt und vergeben hier im Durchschnitt 4 von 5 Sternen. Bewertung: Große Kugel zur präzisen Steuerung, inkl. umfangreicher Software und Scroll Ring – zum Tribut des hohen Preises.


SPEEDLINK – SL-630001-BK

Marke: SPEEDLINK
Farbe: Schwarz, Rot
Auflösung: Bis zu 1600 dpi
Kabelgebunden: Nein
Für Rechts- oder Linkshänder: Rechts
Eigenschaften: Nano USB-Empfänger mit 2,4 GHz-funktechnik, vier Sensor-Stufen, Ein-/Aus-Schalter, Batterie inklusive (1 × AA, 1,5 V)

Der SL-630001-BK Trackball von Speedlink hat uns im Vergleich eigentlich auch zugesagt. Leider ist die Konkurrenz aber sehr stark. Dass die meisten Trackballs recht nahe beieinanderliegen, zeigt auch die durchschnittliche Meinung der Kunden auf Amazon. Bei keinem Trackball liegt die Bewertung unter 4 Sternen, auch hier sind es durchscnittlich 4 von 5. Bewertung: Hochwertiger Trackball mit hoher Auflösung, der aber auch entsprechend mehr kostet.


Trackball Test: Übersicht zu Testberichten

HerausgeberBestehender Trackball Test?
Stiftung WarentestNein, bisher kein Trackball Test vorhanden
ökoTestNein, es wurde bisher kein Trackball Test gemacht
Konsument.atNein, bisher kein Trackball Test vorhanden
Ktipp.chNein, es wurde bisher kein Trackball Test veröffentlicht

Wir haben bei den oben gelisteten Verbrauchermagazinen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach einem Trackball Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Tabelle ebenfalls angegeben.

Wir schauen auf den Webseiten regelmäßig vorbei und aktualisieren die Tabelle wenn ein neuer Testbericht veröffentlicht wird.

Sie fragen sich warum wir keine Testberichte anderer Computer Magazine listen? Das hat den folgenden Grund: Wir möchten nur unabhängige Verbraucher-Magazine in unsere Testübersicht aufnehmen, die unabhängig, objektiv und repräsentativ prüfen.


Was ist ein Trackball?

Ein Trackball ist eine Computermaus, die jedoch an Stelle optischer Sensorik über Bewegung der Maus selbst Sensoren an einem in der Maus gelagerten Ball hat. Der Ball steuert den Mauszeiger. Der Ball kann mit einem Finger bewegt werden, üblicherweise ist das der Daumen.

Der Vorteil von einem Trackball liegt auf der Hand: Trackballs müssen nicht bewegt werden. Die „Computermaus“ kann also an Ort und Stelle verbleiben. Derartige Vorzüge weiß man beispielsweise in Autos oder Schiffen zu schätzen, weshalb dort Trackballs eingesetzt werden. Auch lässt sich der Trackball viel präziser steuern als die herkömmliche Maussteuerung. Das kann bei bestimmten Programmen wie CAD von großem Vorteil sein.

Ein nicht zu vernachlässigender Vorteil ist weiterhin, dass bei einem Trackball die Hand ruhig gelagert ist, insbesondere das Handgelenk und der Arm. Aus gesundheitlichen Gründen, beispielsweise bei einer Sehnenscheidenentzündung, ist die Nutzung eines Trackballs entsprechend sinnvoll. Der Trackball ist also eine gute Alternative zu einer Vertikal Maus bzw. einer ergonomischen Maus.

Vorteile einer Trackball Maus?

Bei den Vorteilen einer Trackball Maus muss man diese immer im Vergleich zu einer konventionellen Computer-Maus sehen. Die Vorteile zählen wir in der folgenden Liste am besten einfach auf, um Ihnen den bestmöglichen Überblick zu geben:

  • Wenig Platzbedarf
  • Ruhige Stellung der Hand
  • Sehr präzise Steuerung

Aus diesen Vorteilen oder der Kombination daraus ergeben sich viele Anwendungsgebiete von der Schifffahrt über das Auto bis hin zur Industrie und zu Designerschmieden.

Trackball Maus für Linkshänder?

Eine Trackball Maus für Linkshänder gibt es leider sehr selten. Viel eher gibt es stattdessen Trackballs, die für beide Hände gedacht sind. Auch in unserem Produktvergleich haben wir ein paar Trackballs mit dabei die sowohl für Linkshänder als auch Rechtshänder einsetzbar sind.

Trackball Maus mit Kabel oder ohne?

Das muss jeder selbst entscheiden: Wer die Trackball Maus viel unterwegs nutzt, ist ohne Kabel sicher besser dran. Wer eigentlich ohnehin immer nur Zuhause arbeitet ist mit einer kabelgebundenen Trackball Maus gut bedient, denn hier werden keine Batterien und kein Akku benötigt.


Trackall Maus Videos

Produktvorstellung – Logitech M570 (englisch):

Produktvorstellung – Kensington Wireless Trackball (englisch):


Folgende Berichte könnten Sie auch interessieren:

Oliver Bechstein