Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Im ersten Teil unseres Beitrags informieren wir ob es einen Kondensatormikrofon Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Vergleich unterschiedlicher Kondensatormikrofone. Die Geräte werden auch oft als Tischmikrofon oder Podcast-Mikrofon bezeichnet.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Produktvergleich

Ein Kondensator Mikrofon ist ein Mikrofon, welches Schall in elektrische Signale mittels einer sehr dünnen, elektrisch leitfähigen Membran umwandelt. Diese metallische Membran befindet sich auf einem Isolator, an dessen anderen Ende eine Metallplatte angebracht ist. Rein technisch ist eine solche Anordnung ein Kondensator. Der hat eine bestimmte Kapazität, die von dem Plattenabstand (zwischen Metallplatte und Membran) sowie der Plattengröße abhängt.

Wenn der Schall die dünne Membran zum Schwingen bringt, verändert sich der Plattenabstand entsprechend und damit auch die Kapazität bzw. die Ladung, die sich auf den Platten befindet. Dieses erste analoge Signal lässt sich elektrisch auswerten. Kondensatormikrofone sind sehr weit verbreitet. Richtmikrofone für Kameras oder Ansteckmikrofone für Interviews sind in der Regel Kondensatormikrofone. Bei Podcasts werden diese Mikrofone ebenfalls sehr oft verwendet.

Kondensatormikrofon Test: Übersicht zu Testberichten

Verbraucher-JournalBesteht ein Kondensatormikrofon Test?
Stiftung WarentestNein, bisher ist bei der Stiftung Warentest kein Kondensatormikrofon Test vorhanden.
ÖKO-TESTNein, einen Kondensatormikrofon Test gibt es auch bei ÖKO-TEST bislang nicht.
Konsument.atNein, es besteht kein Kondensatormikrofon Test.
Ktipp.chNein, wir konnten hier keinen Kondensatormikrofon Test finden.

Wir haben bei den oben aufgeführten Verbraucher-Journalen nach einem Kondensatormikrofon Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Tabelle ebenfalls angegeben.

Leider haben wir bei keiner Zeitschrift bzw. keinem Magazin einen Kondensator Mikrofon Test gefunden. Der Grund liegt wohl darin, dass dieses Produkt im Gegensatz zu Fernsehgeräten, Notebooks oder Kopfhörern nicht keinesfalls von der breiten Masse gekauft wird. Ein Test lohnt sich für die großen Portale deshalb meist nicht.


Kondensatormikrofon Vergleich: Rode Microphones, & weitere

Wir wechseln nun zu unserem Kondensatormikrofon Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Kondensatormikrofone wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild.

Wir haben bei den Mikrofonen besonders ein Kriterium: Wie wird es angeschlossen? So geben wir an, ob es einen USB Anschluss hat. Der sorgt für eine einfache Einrichtung, schließt dafür meist aber die Nutzung an einer Kamera aus. Bei den hier verglichenen Mikrofonen handelt es sich um Tischmikrofone. Wir geben außerdem an, welche Tasten es gibt bzw. welche Einstellungen man an dem Mikrofon vornehmen kann. Die folgenden Kondensatormikrofone haben wir im Vergleich:

  • Rode Microphones NT-USB
  • XIAOKOA
  •  Auna
  • Samson METEOR
  • Mondpalast
  • Blue Microphones YETI

Kaufempfehlung: Rode Microphones – NT-USB

Kaufempfehlung Kondensatormikrofon Test Marke: Rode Microphones
Farbe: Schwarz
USB Anschluss: Ja
Bedienmöglichkeiten: Balance, Lautstärke
Eigenschaften: Metall-Popschutz (vormontiert), Tischstativ, Befestigungsring mit Stativhalterung, USB-Kabel (6 m), Kunstlederetui

Das NT-USB von Rode Microphones ist in unserem Vergleich die Kaufempfehlung. Hierbei handelt es sich um sein sehr hochwertiges Mikrofon vom bekannten Markenhersteller, welches über eine hervorragende Klangqualität verfügt. Ein Popschutz und ein Stativ gibt es für den Preis natürlich inklusive, ebenso das 6 Meter lange USB Kabel. Bewertung: Hochwertig und seinen Preis auf jeden Fall wert. Unsere Kaufemfpehlung!


Preistipp: Samson – METEOR

Marke: Samson Kondensatormikrofon Testergebnis
Farbe: silber
USB Anschluss: Ja
Bedienmöglichkeiten: Lautstärke
Eigenschaften: Kondensatorkapsel (25mm), Richtcharakteristik Niere, 20 Hz – 20 kHz, 3,5mm Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregelung, USB-Kabel

Wir kommen nun zu unserem Preistipp. Neben einem USB Anschluss verfügt das Samson METEOR über einen Kopfhörerausgang, dank dem man seine eigene Stimme ohne Latenz kontrollieren kann. Das ist gerade bei Sprach- oder Gesangsaufnahmen sinnvoll. Das Mikro kommt im Retro-Look zu einem sehr guten Preis. Bewertung: Günstiges Mikrofon vom Markenhersteller im Retro-Design mit AUX Out.


XIAOKOA – Kondensatormikrofon 

Angebot
 Marke: XIAOKOA
Farbe: Schwarz
USB Anschluss: Nein
Bedienmöglichkeiten: An/Aus
Eigenschaften: 360 Grad drehbarer Tischstand, 3,5 Stereo Audio Kabel, Headset Adapter, Dual-Layer-Akustikfilter

Für nochmal weniger Geld kann man ein vergleichsweise gutes Kondensatormikrofon bekommen. Das XIAOKOA Mikrofon hat dafür jedoch leider keinen USB Anschluss. In der Regel ist das nicht weiter schlimm, da Computer auch über einen analogen Mikro-Eingang verfügen. Falls der mit dem Kopfhörer Ausgang gekoppelt ist, keine Panik, ein Adapter liegt bei. Bewertung: Für den Preis ein sehr gutes Mikrofon für alle, die auf einen USB Anschluss verzichten können.


Auna – MIC-900B Tischmikrofon

Marke: Auna
Farbe: Schwarz (viele weitere verfügbar)
USB Anschluss: Ja
Bedienmöglichkeiten: k.A.
Eigenschaften: USB-Kondensator-Mikrofon, 16mm Elektretmikrofonkapsel, Nierencharakteristik, inkl. Mikrofonspinne mit 16mm (5/8“) Gewinde für Stativmontage und 3/8″ zu 5/8″-Adapter, 5″ Desktop Mikrofonständer

Der Mikrofon Hersteller Auna ist mit seinem MIC-900B auch mit im Vergleich vertreten. Das USB Mikrofon orientiert sich an den großen Marken wie Rode und kommt Qualitativ der Kaufempfehlung nahe. Leider sind die Bedienmöglichkeiten begrenzt. Wer übrigens Wert auf Farben legt, kann bei diesem Mikro seine Lieblingsfarbe wählen. Bewertung: Eine hohe Qualität und für viele wohl ein echter Ersatz für die Kaufempfehlung von Rode.

Zu diesem Mikrofon haben wir auf Youtube auch noch ein Review gefunden:


Mondpalast – Tischmikrofon

Marke: Mondpalast
Farbe: Weiß
USB Anschluss: Nein
Bedienmöglichkeiten: Keine
Eigenschaften: Nierencharakteristik, Mikrofonhalter und Tischaufsteller

Ähnlich zum Tischmikrofon von XIAOKOA haben wir ein weiteres sehr günstiges Mikrofon im Vergleich: Das Kondensatormikrofon von Mondpalast. Auch hier sind die Kunden begeistert und vergeben 4,5 von 5 Sterne. Die Klangqualität ist gut, jedoch hat man auf jegliche Extras verzichtet – auch auf einen USB Anschluss. Bewertung: Simples Tischmikrofon ohne USB, als Alternative zu unserem Preistipp.


Blue Microphones – YETI USB Mikrofon

Angebot
Marke: Blue+Microphones
Farbe: Silber
USB Anschluss: Ja
Bedienmöglichkeiten: Lautstärke, Mute-Schalter, Gain, Richtcharakteristik

Eigenschaften: Dreifach-Kapsel, wählbare Richtcharakteristik (Niere, Acht, Kugel & Stereo), latenzfreier Kopfhörerausgang

Mit dem YETI von Blue Microphones haben wir ein weiteres Mikrofon im Vergleich, welches ebenfalls durch seine Wertigkeit überzeugen kann. Es ist ähnlich gut wie unsere Kaufempfehlung von Rode, der wahre Kaufgrund liegt jedoch in der wählbaren Richtcharakteristik und dem Kopfhörerausgang. Sollten wir bald selbst einen Kondensatormikrofon Test machen wäre dieses Mikrofon sicher mit dabei. Bewertung: Wer verschiedene Richtcharakteristika braucht, wird hier glücklich.


Häufig gestellte Fragen zu Kondensator-Mikrofonen:

Für Podcast Aufnahme und Youtube geeignet?

Ja, alle hier gezeigten Mikrofone sind zur Aufnahme von Podcasts oder für YouTube Videos geeignet. Lediglich der Anschluss variiert, weshalb ein USB Mikro in der Regel nicht an einem Smartphone betrieben werden kann. Natürlich sollte man die YouTube Aufnahmen auch spezifizieren – zur Aufnahme von Gesang und Stimme sowie Geräuschen in Porträt-Videos sind alle Mikrofone gut geeignet. Passend dazu auch noch ein Video von Youtube:

Was bedeutet Phantomspeisung?

Eine Phantomspeisung bezeichnet die Strom- bzw. Spannungsversorgung des Mikrofons über das Lautsprecherkabel. USB Mikrofone brauchen eine solche Phantomspeisung nicht, da der Anschluss selbst genug Leistung hergibt. Mikrofone, die per AUX angeschlossen werden, benötigen sie jedoch schon – oder sie haben eine eigene Spannungsquelle, beispielsweise eine Batterie.

Kondensatormikrofon Schaltung?

Die Basisversion eines Kondensator Mikrofons bzw. dessen Schaltung kann man hier finden: Link. Auf der Seite wird auch die Funktion im Detail erklärt – von dem Material des Dielektrikums bis hin zur Signalwandlung.

Als Gesangsmikrofon zu gebrauchen

Ja, die hier gezeigten Mikrofone sind als Gesangsmikrofon zu gebrauchen. Dabei kommt es auf den Anspruch an. Für maximale Qualität nimmt man die Kaufempfehlung von Rode und schaltet noch einen Akustik-Filter davor. Dabei kommt es im Detail jedoch auf das Gesangsmikrofon an bzw. wie man es verwenden möchte. Die hier gezeigten Mikros sollten beispielsweise nicht bei Live-Gesang verwendet werden. Hier sind vollkommen andere Anforderungen gegeben. So muss ein solches Mikro viel robuster sein und auch mal den einen oder anderen Sturz einstecken können. Außerdem

Kondensator vs. Dynamisches Mikrofon? Unterschiede?

Ein dynamisches Mikrofon ist im Endeffekt ein induktives Mikrofon. Würde man es analog zum Kondensatormikrofon benennen, würde man es als Spulenmikrofon bezeichnen. Anders als beim Kondensatormikrofon wird der Ton nicht durch die sich verändernde Kapazität eines Kondensators, sondern durch die sich verändernde Induktivität einer Spule in ein elektrisches Signal umgewandelt. Dynamische Mikrofone sind günstiger und robuster bzw. unempfindlicher.

Zu Dynamischen-Mikrofonen haben wir auch noch ein Video bei Youtube gefunden:

Definition Großmembran / Kleinmembran?

Ein Großmembranmikrofon hat einen Kondensator mit einem Plattendurchmesser von 25 mm bzw. einem Zoll. Bei einem Kleinmembranmikrofon beträgt der Durchmesser ½ Zoll bzw. ca. 12,5 mm. Betrachtet man die Fläche, so ist diese 4 Mal kleiner. Große Membrane haben eine bessere Rauschunterdrückung und klingen sehr „schön“, dafür aber nicht direkt. Kleinmembranmikros bilden den Klang direkter ab. Welches Mikrofon für was verwendet wird, obliegt dem Nutzer selbst. Viele nutzen die großen Membrane für Instrumente und die kleinen für Stimmen, doch es geht auch umgekehrt.

Auch in diesem Video wird der Unterschied zwischen Kleinmembran und Großmembran nochmal erklärt:

Was ist die Richtcharakteristik?

Mit der Richtcharakteristik beschreibt man die räumliche Aufnahme des Mikrofons bzw. den Aufnahmebereich an Hand der unterschiedlichen Empfindlichkeiten. Während eine Kugelcharakteristik überall im Raum um das Mikrofon herum gleich empfindlich aufnimmt, macht eine Nierencharakteristik das nicht. Sie sieht, würde man die Kugel im Schnittbild betrachten, wie ein Kuchenstück von etwa 120 Grad aus. Illustrationen der verschiedenen Charakteristika finden Sie auf der folgenden Seite: Link


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Kondensatormikrofon Test & Vergleich 2018
Bewerten Sie diesen Beitrag