Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Im ersten Teil unseres Beitrags informieren wir ob es einen Gesangsmikrofon Test von großen Verbrauchermagazinen gibt. Im zweiten Teil finden Sie einen eigens von uns erstellten Vergleich unterschiedlicher Gesangsmikrofone. Die Geräte werden auch oft als Handmikrofon oder Bühnenmikrofon bezeichnet.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Produktvergleich
Gesangsmikrofon Test Handmikrofon

Wir helfen das besten Gesangsmikrofon führ Ihren Bühnenauftritt zu finden

Ein Gesangsmikrofon ist ein Mikrofon, welches speziell dafür entwickelt wurde, den Gesang eines Menschen optimal aufzunehmen. Es verfügt über eine besondere Richtcharakteristik (in der Regel Niere). Es gibt sowohl Mikrofone fürs Studio (Kondensatormikrofone) als auch welche für den Bühnenauftritt. Im heutigen Beitrag soll es lediglich um Handmikrofone gehen.


Gesangsmikrofon Test: Übersicht zu Testberichten

OrganisationBesteht ein Gesangsmikrofon Test?
Stiftung WarentestNein, bisher ist bei der Stiftung Warentest kein Gesangsmikrofon Test vorhanden.
oekoTestLeider gibt es auch bei oekoTest keinen Gesangsmikrofon Test.
Konsument.atNein, es besteht kein Gesangsmikrofon Test.
Ktipp.chNein, bislang wurde noch kein Gesangsmikrofon Test veröffentlicht.

Wir haben bei den oben gelisteten Verbrauchermagazinen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach einem Gesangsmikrofon Test gesucht. Sollten wir nichts gefunden haben wurde das in der Tabelle ebenfalls angegeben.

Wir schauen auf den Webseiten regelmäßig vorbei und aktualisieren die Tabelle, wenn ein neuer Testbericht veröffentlicht wird.

Leider konnten wir bei keinem der genannten Portale einen Gesangsmikrofon Test finden. Umso besser, das wir uns einem eigenen Vergleich widmen.


Gesangsmikrofon Vergleich: Mugig, Sennheiser & weitere

Wir wechseln nun zu unserem Gesangsmikrofon Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Produktinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Gesangsmikrofonewurden von uns nicht in der Praxis getestet. Die wichtigsten Kriterien für unsere Beurteilung finden sie rechts neben dem Produktbild.

Bei einem Gesangsmikrofon kommt es vor allem darauf an, dass die Aufnahmequalität stimmt. Leider können wir das selbst in Ermangelung eines praktischen Tests schlecht beurteilen. Die vielen Kunden, die das Mikro gekauft haben, können es aber!

Deshalb halten wir uns was die Qualität betrifft an die Kunden und können so ein subjektives Kriterium der Aufnahmequalität darstellen. Ein weiteres Kriterium ist die Richtcharakteristik. In der Regel hat ein Gesangsmikrofon eine Nierenrichtcharakteristik. Das dritte extra ausgewiesene Kriterium ist die Schnittstelle.

Es gibt Mikros, die mit XLR angeschlossen werden. Andere verfügen über einen Klinke Anschluss. Weitere Attribute finden sich gesammelt in den Eigenschaften, darunter auch das Zubehör. Die folgenden Produkte haben wir im Vergleich:

  • aunaCM001S
  • MugigM-2
  • AKG AKGD5
  • Soytich
  • BeyerdynamicTG V35 s
  • Behringer XM8500
  • Sennheiser e 935

Kaufempfehlung: AKG – AKGD5

Marke: AKGKaufempfehlung Gesangsmikrofon Test
Farbe: Schwarz
Aufnahmequalität: Überaus gut
Richtcharakteristik: Superniere
Schnittstelle: XLR
Eigenschaften: Unempfindlich gegen Rückkopplungen, Metallgehäuse, Federstahl-Gitterkappe und kratzfeste Lackierung

Unser Kauftipp ist dieses sehr robuste Mikro, das AKGD5 von AKG. Wie bei Profi-Mikros üblich gibt es kein Kabel. Die Schnittstelle ist XLR und die supernierenförmige Richtcharakteristik macht das Mikrofon unempfindlich gegen Rückkopplungen.  Bewertung: Wenn Sie ein robustes Mikro auch für den mobilen Einsatz von Markenqualität suchen, dann sind Sie mit dem AKGD5 von AKG gut bedient. Unsere Kaufempfehlung!

 


Preistipp: Mugig – M-2 Bühnenmikro

Angebot
 Gesangsmikrofon Testergebnis Marke: Mugig
Farbe: Schwarz
Aufnahmequalität: Sehr gut
Richtcharakteristik: Niere
Schnittstelle: Klinke 6,3 mm
Eigenschaften: effektiver Filter verhindert Atem- und Windgeräusche, Schockabsorbersystem und stabiler Stahlkorb, Korb aus gehärtetem Stahl

Das M-2 von Mugig, unser Preistipp, ist ein Gesangsmikrofon der anderen Art. An statt im Studio liegt der Einsatzzweck hier eher auf der Bühne. Das zeigt sich vor allem an der robusten Konstruktion, denn auf der Bühne bzw. wenn man das Mikro in der Hand hält, passiert öfters mal was. Preislich liegen wir hier auf einem sehr guten Niveau. Bewertung: Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und ein Tipp für alle, die das Mikro nicht nur stationär nutzen möchten.

 


Soytich – Gesangsmikrofon

Marke: Soytich
Farbe: Schwarz
Aufnahmequalität: Gut
Richtcharakteristik: k.A.
Schnittstelle: XLR
Eigenschaften: Aus Metallguss, inkl. 5m, lownoise Highend XLR Kabel mit 6,3mm Stecker, elastisch gelagerte Kapsel

Super günstig und dennoch robust? Das geht! Das Soytich Mikro macht es vor. Ausgestattet mit Kabel und An-Aus Schalter ist das Mikro perfekt für normale Ansprüche. Ein Kunde hat es beispielsweise für die Reden bei einer Grundschule gekauft. Wer ein professionelles Studio betreibt, sollte sich aber natürlich woanders umsehen. Bewertung: Ein einfaches und günstiges Mikro – mehr nicht!


Beyerdynamic – TG V35 s

Marke: Beyerdynamic
Farbe: Schwarz
Aufnahmequalität: Sehr gut
Richtcharakteristik: Superniere
Schnittstelle: XLR
Eigenschaften: Gleichmäßiger, weiter Frequenzgang für unverfälschte Klangwiedergabe, roadtaugliche Bauweise, körperschalldämmende Systemlagerung, mit Ein-/Ausschalter, inkl. 4,5 m Mikrofonkabel

Das TG V35 s von Bneyerdynamic kommt offensichtlich von einem Markenhersteller. Das Mikro liegt im mittleren Preissegment und hat seine Vorteile vor allem in der Qualität, die unter anderem der Supernieren Richtcharakteristik geschuldet ist. Dank der werden Umgebungsgeräusche sehr effektiv reduziert. Zudem bekommt man hier auch noch ein Kabel mit. Dieses ist mit 4,5 Metern Länge eher durchschnittlich lang. Erfreulich ist hingegen der Ein-Aus Schalter! Bewertung: Sie mochten das Mikro von AKG, aber brauchen eines mit Ausschalter? Dann ist das hier das richtige!


Behringer – XM8500

Marke: Behringer
Farbe: schwarz / silberfarben
Aufnahmequalität: Gut
Richtcharakteristik: Niere
Schnittstelle: XLR
Eigenschaften: Zweistufiger Popschutz, Shock Mount-System, robuste Metallkonstruktion und elektromagnetische Abschirmung, Frequenz-Gang: 50 – 15 000 Hz, Impedanz: 150 Ω, inkl.Hardcase, Mikrofon-Clip, Mikrofonständeradapter

Beim Behringer XM8500 handelt es sich um ein einfaches aber hochwertiges Mikro von einem Markenhersteller. Das Mikro kommt zu einem günstigen Preis und hat sich am Markt offenbar vielfach bewährt. Bislang haben 113 Kunden mit durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen für das Mikro gestimmt. Hier liegt zwar kein Kabel bei, dafür aber ein Hardcase, ein Clip und ein Ständeradapter. Einen Ausschalter gibt es nicht. Bewertung: Einfaches und günstiges robustes Mikro vom Markenhersteller, jedoch ohne Ausschalter. Manche Kunden berichten aber über ein stärkeres Eigenrauschen.


Sennheiser – e 935

Marke: Sennheiser
Farbe: Schwarz
Aufnahmequalität: Sehr gut
Richtcharakteristik: k.A.
Schnittstelle: XLR
Eigenschaften: Inkl. Klammer, Tasche, Markenqualität

Eines der besten aber leider auch teuersten Mikros ist das e 935 von Sennheiser. Im Vergleich schlagen wir es eher jenen vor, die im professionellen Bereich tätig sind. Das zeigt aber alleine schon der Preis. Bewertung: Sie suchen das Non-Plus Ultra? Dann sind Sie hier gut beraten!


Häufig gestellte Fragen zu Handmikrofonen:

Funk oder mit Kabel besser?

Das kommt darauf an. Grundsätzlich ist die Übertragung per Kabel besser, denn sie ist weniger anfällig für Störungen und günstiger. Allerdings hat ein Funkmikro den Vorteil der einfacheren Installation und der besseren Mobilität.

Wie unterscheidet sich ein Gesangsmikrofon für Live Auftritte von einem Gesangsmikrofon fürs Studio?

Ganz klar: Durch die Robustheit und die Gesamtkonstruktion: Studio-Mikros legen den Fokus auf die Aufnahmequalität. Sie sind nicht sehr robust. Gesangsmikros für Live-Auftritte müssen auch mal ein Herunterfallen problemlos überstehen können.

Gibt es auch ein Gesangsmikrofon Headset?

Ja und nein. Es gibt sehr gute Mikrofone für Headsets, beispielsweise auch von Sennheiser, die unter Umständen für Gesang genutzt werden können. Wir raten aber grundsätzlich davon ab, insofern man Studioqualität erreichen möchte. Für Live-Auftritte hingegen eignen sich Headset Gesangsmikros bei verringerten Qualitätsansprüchen ebenso.

Unterschiede bei Männerstimme und Frauenstimme?

Pauschal werden keine Unterschiede bei den Mikros gemacht, ganz gleich ob eine Frau oder ein Mann singt, man kann stets dasselbe Mikro nutzen. Vereinzelt gibt es aber Gesuche von Sängern und Sängerinnen, die nach speziellen Mikros suchen. Wir halten das für nicht notwendig – außer vielleicht im Bereich Oper.

Wird die Bestenliste aktualisiert? 

Natürlich aktualisieren wir unsere Bestenliste mit den Empfehlungen regelmäßig. Das findet in der Regel einmal pro Jahr statt. Es werden dann neue Produkte mit aufgenommen und ältere werden ersetzt.

Buehnenmikrofon Test fuer Saenger

Gibt es auch ein Gesangsmikrofon für PC?

Ja, eigentlich kann so ziemlich jedes Gesangsmikrofon auch an einen PC angeschlossen werden. Man braucht dafür nur einen Adapter von XLR auf 3,5 mm Klinke. Diese Verbindung ist empfindlicher – schauen Sie also, dass sich der Adapter nicht bewegt, sollten Sie das Mikro mobil einsetzen.

Welches Gesangsmikrofon zum Aufnehmen?

Zum Aufnehmen nehmen Sie am besten ein Studio-Gesangsmikro. Dabei handelt es sich meist um Kondensatormikrofone die eine sehr gute Tonqualität gewährleisten. Mehr Infos: Kondensator Mikrofon Test & Vergleich

Gibt es einen Gesangsmikrofon Test auf Stiftung Warentest?

Nein, es gibt keinen Gesangsmikrofon Test der Stiftung Warentest. Die Zielgruppe welche sich dafür interessiert ist vermutlich einfach nicht groß genug als, dass ich ein Testbericht für eine große Zeitschrift lohnen würde.

Gesangsmikrofon Test

Passendes Zubehör

PopschutzMikrofonständer / StativMudderMikrofonkabel

Ein Popschutz ist ein Filter ähnlich eines Siebes, in der Regel ein Schwammgewebe, der plötzliche Luftstöße bzw. Luftdrücke abhält. Das ist wichtig, um der Stimme Sauberkeit und Gleichmäßigkeit zu verleihen.

Ein Mikrofonständer (oft auch Stativ genannt) ist ein 3- oder 4-Bein Ständer, dessen Beine jedoch sehr flach zusammen und in ein Standrohr übergehen. So wird verhindert, dass man über die Beine stolpert. Zudem verfügt ein Mikrofonständer über ein am Standrohr angebrachtes und bewegliches Halterohr, mit dem die Position des Mikros verändert wird.

Ein Mudder ist ein Windschutz. In der Regel ist das ein Schwamm oder – bei starkem Wind – auch ein Fell, welcher/welches über das Mikro gezogen wird. Bei Nachrichtensprechern draußen ist das oft zu sehen.

Ein Mikrofonkabel ist in der Regel ein XLR Kabel. Profi-Mikros haben kein Kabel, sondern einen weiblichen XLR Anschluss. Da die Bedürfnisse verschieden sind, kauft man das Kabel entsprechend der Anschlussart, die gewünscht ist (beim PC z.B. XLRm zu 3,5 mm Klinke).


Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Gesangsmikrofon Test & Vergleich 2018
Bewerten Sie diesen Beitrag