Auf dieser Seite finden Sie:
Infos zu Testberichten von Verbraucher-Magazinen
Unsere Favoriten im Produktvergleich
Häufig gestellte Fragen & alle relevanten Infos

Zuletzt aktualisiert:

In diesem Beitrag machen wir einen kleinen Exkurs: Raus aus Deutschland, raus aus der EU, auf zum Weltmarkt. Wir schauen nach China, genauer gesagt, nach einem China Smartphone. Neben echten Schnäppchen gibt es Innovation und Qualität.

Sicher, der ein oder andere Kritiker mag jetzt denken: „Da hättet Ihr aber auch in der EU bleiben können“. Richtig, denn praktisch jedes Smartphone, welches man weltweit (auch in der EU) kaufen kann, hat mehr oder weniger viele Komponenten, die in China hergestellt wurden. Spätestens, wer den asiatischen Kontinent verlässt und darauf als Herstellerregion verzichtet, findet so gut wie kein Smartphone mehr, welches er kaufen könnte.

China Smartphone

Welches China Smartphone ist das Beste?

Uns geht es hier aber um Smartphones, die wir direkt aus China kaufen: Smartphones, die auf dem chinesischen Markt Alltag sind wie hier das iPhone, das Samsung Galaxy, ein Huawei oder ein HTC. Keine dieser Marken ist in diesem Vergleich vertreten: Stattdessen dreht sich alles um Xiaomi, OnePlus, Nubia, Meizu, Honor und LeEco.


China-Smartphone Vergleich: Unsere Bestenliste

Kein Vergleich ohne bestimmte Kriterien: An statt wie üblich bei unseren Produktvergleichen übernehmen wir hier ganz die Arbeit der persönlichen Einschätzung und präsentieren ausgewählte Smartphones aus China an Hand ihrer zentralen Vorteile und dem dazu passenden Kundentyp. Wichtige Kriterien wie die Akkulaufzeit, die Displaygröße- und Auflösung, der Prozessor und Details zur Kamera werden genannt. In der Praxis getestet haben wir die Geräte jedoch nicht.  Hier eine Liste mit jedem China Smartphone, das wir im Vergleich haben:

  • Xiaomi Mi Mix 2
  • Oneplus 5T
  • Meizu Pro 7 Plus
  • LeEco Le Max 3
  • Cubot Note Plus

Bevor es losgeht: Jedes der hier aufgezählten Smartphones verfügt über einen gewissen Standard, selbst das günstige Cubot Note Plus. So haben nicht nur alle einen Fingerabdrucksensor und Selfie-Kameras, sondern sind nicht älter als etwa ein Jahr und unterstützen grundsätzlich, wenn nicht anders angegeben, LTE. Wir haben uns auf die zentralen Kriterien und die Einsatzfähigkeit konzentriert:


Design-Innovation: Xiaomi – Mi Mix 2

Xiaomi Mi Mix 2Es ist das optisch wohl am aufregendsten konstruierte Smartphone, nicht nur im Vergleich hier, sondern weltweit: Das Xiaomi Mi Mix 2 hat ein nahezu randloses Display ohne oberen Gehäusebalken. Der untere Balken ist extrem schmal. Optisch erinnert das Smartphone stark an das Iphone 8, mit dem Unterschied, dass das Display nicht für den Lautsprecher Platz macht. Übrigens: Xiaomi Mi präsentierte das Design vor Apple mit dem Vorgänger (Xiaomi Mi Mix). Letzteres war noch etwas gewagter designt und hatte wirklich keinen Display-Rand. Wie genau Xiaomi Apple damals in den Schatten gestellt hat, lesen Sie hier: Link. Zur Technik:

Display: 2160 x 1080, 6 Zoll
Akku: 3400 mAh
Kamera: 12 MP
Prozessor: Snapdragon 835 mit 4 x 2,45GHz und 4 x 1,9GHz

Nicht nur optisch weckt man damit Aufmerksamkeit, auch technisch hat das Smartphone einiges zu bieten. So ist ein großer Akku verbaut, es gibt gute Stereo-Lautsprecher und das Display verfügt über eine Fast-2K Auflösung – bei 7 Zoll Größe. Nicht abschrecken lassen: Da das Display randlos ist, fällt das Gesamtformat kaum größer aus als bei einem 5 – 6 Zoll Smartphone. Nachteile? Ja, die gibt es auch: Allem voran ist hier der Preis zu nennen, für manche kommt als Nachteil vielleicht auch noch der fehlende 3,5 mm Klinke Anschluss in Betracht.

Moderner Standard mit Tradition: OnePlus 5T

Optisch zwar weniger gleich, technisch aber dafür umso mehr: Das OnePlus 5T ist aus dieser Sicht fast schon mitt dem Xiaomi Mi Mix 2 gleichzusetzen. Sowohl das Display als auch der Prozessor sind gleich, CPU und Kamera ähnlich. Einen Unterschied gibt es jedoch: Hier dürfen Sie sich über einen Klinke-Anschluss freuen. Die technischen Daten:

Display: 2160 x 1080
Akku: 3300 mAh
Kamera: 16 MP
Prozessor: Snapdragon 835 mit 4 x 2,45GHz und 4 x 1,9GHz

Die Zeiten der benötigten persönlichen Einladung zum Kauf sind schon länger vorbei. Günstiger ist das Oneplus dadurch aber nicht geworden. Und so bleibt auch hier der Preis im Nachteil, ebenso wie die für manche störend aus dem Gehäuse hervorragende Rückseiten-Kamera.

Selfiemeister: Meizu – Pro 7 Plus

bestes China Smartphone TestWie schade es immer ist, die gute Rückseitenkamera für das Selfie nicht nutzen zu können. Stattdessen muss man sich mit der oftmals deutlich schlechteren Selfie-Cam vorne begnügen. Das Meizu Pro 7 Plus hat die Lösung: Ein zusätzliches, kleines Display auf der Rückseite! Schauen wir uns zunächst einmal die technischen Daten an:

Display: 2560 x 1440, 5,7 Zoll
Akku: 3500 mAh
Kamera: 12 MP (Dual)
Prozessor: MediaTek Helio X30 mit 2 x 2.6 GHz, 4 x 1.9 GHz und 4 x 2.2 GHz

Sofort fällt auf: Hier ist eine reale 2K Auflösung vorhanden! Bei dem kleinen Display ist die Pixeldichte damit so hoch, dass selbst Cardboard-Anwendungen und 2K Filme im VR Modus beginnen, ziemlich gut auszusehen. Auch der Akku überzeugt mit der langen Laufzeit. Am Besten finden wir aber nach wie vor das zweite Display auf der Rückseite, dank dem man beispielsweise die Rückseitenkamera als Selfie-Cam nutzen kann. Nicht so gut ist hingegen der Prozessor, der theoretisch etwas langsamer ist als der Snapdragon 835. Auch ist kein LTE Band 20 mit an Bord.

DAS China Smartphone: LeEco – Le Max3

Bisher haben wir zwar gute China Smartphones gesehen, die mit aktuellen High-End Modellen hier in Europa nicht nur mithalten, sondern sie je nach dem auch übertreffen. Aber eine Erwartung wurde nicht so richtig erfüllt: So super günstig sind sie ja gar nicht, die Smartphones direkt aus China. Stimmt, bisher nicht. Mit dem LeEco Le Max3 aber ändert sich das: Ein technisch überaus aktuelles Smartphone mit High-End Technik kommt zum „Untere Mittelklasse“-Preis:

Display: 2560 x 1440, 5,7 Zoll
Akku: 3900 mAh
Kamera: 13 MP (Dual)
Prozessor: Snapdragon 821 mit 2 x 2.4GHz und 2 x 1.6GHz

Der Hersteller LeEco ist, bis auf China und Indien, weitestgehend unbekannt. 2016 sorgte der Hersteller kurz für Schlagzeilen, als das LeEco Le Max2 kurze Zeit das weltweit schnellste Smartphone war, da LeEco als erstes ein Smartphone mit dem Snapdragon 820 herausbrachte. Hinsichtlich der CPU sind wir hier, beim Nachfolger mit dem Snapdragon 821, etwas schlechter als beim Rest, doch die anderen Attribute glänzen: Die Dual-Kamera, der große Akku und die edle Verarbeitung im Alu-Body sind für uns erstklassige Argumente. Die Hauptsache, warum wir das Smartphone als „DAS“ China Smartphone bezeichnen würden, ist jedoch der sagenhaft günstige Preis: Hier wird die Erwartung eines Schnäppchens garantiert erfüllt.

Es geht kaum günstiger: China Smartphone Cubot Note Plus

cubot china handyFür manche ist auch der Preis des LeEco Le Max3 noch zu hoch oder auch einfach nicht wert. Wenn Sie ein Smartphone suchen, welches am Anfang der Preisspanne steht aber dennoch gute Leistung bringt, dann ist das Cubot Note Plus vielleicht das richtige für Sie. Schauen wir uns die wichtigsten technischen Daten an:

Display: 1920 x 1080, 5,2 Zoll
Akku: 2800 mAh
Kamera: 12,9 MP
Prozessor: Mediatek MT6750 mit 4 x 1,5GHz und 4 x 1,0GHz

Erfreulich sind hier vor allem die gute Kamera und die hohe Auflösung des Displays. Nachteilig steht dem der etwas leistungsschwächere Prozessor mit einem schwächeren Akku gegenüber – wobei eine flüssige Bedienung ohne weiteres möglich ist. Der einzige echte Nachteil ist das Gehäuse. Irgendwo müssen die Einsparungen auch in China schließlich herkommen: Hier ist ausschließlich Kunststoff verbaut.

Zusammenfassung

Im abschließenden Review verbleibt das Xiaomi Mi Mix 2 als Empfehlung für alle, die viel Wert auf High-End legen – und zwar sowohl hinsichtlich der Technik, als auch was das Design betrifft. Wer optisch weniger Ansprüche hegt, kann sich hingegen mit dem Oneplus 5T zufriedengeben. Das besten Preis-Leistungsverhältnis wiederum bringt ganz klar das LeEco Le Max3 mit sich: Noch vor etwa einem Jahr konnte sich dieses Smartphone ganz vorne im High-End Bereich einreihen und übertraf die namhafte Konkurrenz in einzelnen Disziplinen noch, beispielsweise was die Display-Auflösung betrifft. Am günstigsten ist wiederum das Cubot Note Plus, welches dann jedoch auch weniger bietet, vor allem, was den Akku und den Prozessor aber auch was das Gehäuse betrifft.

Selbstverständlich gibt es noch weit mehr Smartphones als hier gelistet sind. Alternative Hersteller mit guten China Smartphones sind beispielsweise Vernee, Elephone, Oukitel oder Doogee.


FAQ – Häufig gestellte Fragen zu China Smartphones

Wie bestelle ich ein Smartphone aus China?

Klar ist: Man muss kein Chinesisch können, um ein China Smartphone zu kaufen. Man muss auch nicht nach China fliegen und auch nicht in Yen bezahlen. Stattdessen tippt man einfach die Adresse eines China-Online-Shops in den Browser ein und sucht dort nach dem passenden Smartphone. Der bekannteste Shop ist wohl Gearbest. Doch auch auf Ebay und Amazon gibt es die Geräte teilweise zu kaufen.

Wie sieht es bei einem China Smartphone bezüglich Garantie oder Rücknahme aus?

Um die Frage einfach zu beantworten: Grundsätzlich eher schlecht. Insbesondere beim Direktkauf aus dem chinesischen Lager ist ein Rückversand in der Regel sehr teuer. Wir würden sagen, dass ein Rückversand beim Kauf eines China Smartphone eher nicht in Frage kommt. Es gibt zwar kleine Ausnahmen, doch verlassen würden wir uns darauf auch nicht.

Viel besser schaut es hingegen mit der Garantie aus. Zwar ist die Rücksendeprozedur nicht so einfach und kulant wie bei Amazon, doch auch AliExpress bietet ein hohes Maß an Käuferschutz und einen guten Support – das Service-Angebot ist hier durchaus mit Amazon vergleichbar, zumal hier eben mehrere unterschiedliche Händler gelistet sind. Bei einzelnen Händlern wie Gearbest ist eine Rücknahme oder Erstattung im Garantiefall aber ebenfalls möglich. Am unkompliziertesten sind Fälle, bei denen das Smartphone beschädigt oder gar nicht ankommt. Wir bestellen seit Jahren auf unterschiedlichen Seiten aus China und haben die Ware entweder bekommen oder uns wurde, in den seltenen Fällen in denen die Ware nicht ankam, der Kaufpreis erstattet.

Die genauen rechtlichen Rahmenbedingungen können Sie in diesem Video genauer nachsehen:

Weiterführende Themen

Sie haben Ihr neues Smartphone bereits und interessieren sich für die Software? Sie möchten eine eigene App programmieren? Dann finden Sie hier den richtigen Einstieg. Wenn Sie stattdessen sehen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, das Smartphone auf dem TV zu spiegeln, lesen Sie hier.